05.10.2020

ZV stellt Trends für Herbst/Winter 2020/21 in digitalem Workshop vor

Aufgrund der Corona-Pandemie nutzte der Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks digitale Wege, um per facebook Live-Stream und Zoom Videokonferenz die fünf Trends der neuen H|MAG Trendkollektion Herbst/Winter 2020/21 vorzustellen.

Mit der Trendkollektion „New Energy“ möchte der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Mut machen und die Lust auf den Friseur neu wecken. Raffinierte Stufungen sollen für frischen Wind sorgen und zu einem neuen Ich verhelfen. Die Art Directors Antonio Weinitschke und Steven Meth sowie Make-up Artistin Sarah Scherer lassen Trendfrisuren vergangener Jahrzehnte neu interpretiert wieder aufleben. Die „think & feel positiv“ Curly-Styles erinnern an die 80iger, der Trend „French Cut“ performt mit viel Struktur, Stufungen und schmaler Form. „Die Haarschnitte sollen ein bisschen gelebt aussehen“, so Antonio Weinitschke. Bei den Männern heißt die Devise: Länge beibehalten und nicht zu kurz werden lassen.