„Wieder gut aussehen“ war der Hauptgrund für einen Salonbesuch direkt nach der Wiedereröffnung >< Foto: Melanie Fredel

15.07.2020

Freudiger Neustart

Mit einer Befragung in Deutschland, Frankreich und den USA hat L’Oréal Professionelle Produkte die Gemütslage der Salonkunden direkt nach der Wiedereröffnung ermittelt.

Im Mai 2020 befragte das Unternehmen in den drei Ländern jeweils mehr als 300 Männer und Frauen sowie auch Friseure. In Deutschland, Frankreich und den USA seien rund 66 Prozent der befragten Salonkunden direkt in der Woche der Wiedereröffnung beim Friseur gewesen, so die L’Oréal-Studie.
Sowohl die Männer als auch die Frauen waren demnach sehr zufrieden mit ihrem ersten Besuch und dem gesamten Salonerlebnis nach dem Lockdown an. Das Diagramm unten zeigt die Zufriedenheit in Prozent.

Zufriedenheit beim ersten Salonbesuch nach der Wiedereröffnung (in Prozent)
Zufriedenheit beim ersten Salonbesuch nach der Wiedereröffnung (in Prozent)

Die Gründe der Kunden, nach dem Lockdown gleich wieder zum Friseur gehen, seien laut der Studie vielfältig. „Wieder gut aussehen“ wurde jedoch als Hauptgrund in allen drei Ländern genannt, dicht gefolgt von der Notwendigkeit eines frischen Haarschnitts sowie einer professionellen Haarpflege. Doch auch die Freude, den eigenen Stylisten wiederzusehen sowie das allgemeine Vergnügen, zum Friseur zu gehen, gaben mehr als die Hälfte der Befragten als Begründung an.

Gründe für den Friseurbesuch (in allen drei Ländern) – Zahl der Befragten in Prozent
Gründe für den Friseurbesuch (in allen drei Ländern) – Zahl der Befragten in Prozent

Besser als früher

Für ein Drittel der Salonkunden in Frankreich und Deutschland war die Erfahrung nach der Wiedereröffnung laut der Studie sogar besser als gewöhnlich. In den Vereinigten Staaten kam dieses Gefühl noch stärker zum Tragen: Dort gaben sogar 60 Prozent der Kunden an, nach der Wiedereröffnung eine bessere Erfahrung im Salon gemacht zu haben als zuvor.

Laut L’Oréal nannten die Kunden dafür mehrere Gründe:

  • die Freude, den eigenen Stylisten wiederzusehen.
  • einen besseren Service durch den Stylisten als zuvor: Der Stylist habe mehr auf die Bedürfnisse des Kundens geachtet und ihn von Anfang bis Ende gut betreut.

Hygienezuschlag wird akzeptiert

Die Hälfte aller Salonbesucher gab an, dass sie bei ihrem Salonbesuch zusätzlich Gebühren für neue Hygienemaßnahmen wie Gesichtsmaske, Umhang, Handschuhe, Handdesinfektions­mittel und Ähnliches bezahlt hätten. Den Preis für diese Maßnahmen hielten die befragten Kunden jedoch in allen drei Ländern für angemessen.