Friseure & die Corona-Krise

Corona-Informationen finden Sie hier

Gesichtsnahe Behandlungen unter strengen Auflagen wieder erlaubt

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat ihren branchenspezifischen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk (Haar- und Bartpflege) angepasst: Tätigkeiten wie Wimpernfärben, Rasieren und Bartpflege sind nun möglich. Da das Infektionsrisiko für Beschäftigte aufgrund der Nähe zum Gesicht der Kundinnen und Kunden aber hoch ist, gelten hier besonders strenge Auflagen.

weiterlesen

Neue Salons

Weitere Salonporträts

Friseursalon Ingeborg Endres | Laufen

Wohlfühlen im Industrial Style. Salon Inge kombiniert Neues, Altes und scheinbar Altes in schönster Harmonie.

weiterlesen

Finanztipps für Friseure

noch mehr Geldtipps

Geldtipp: Preiswerte Finanzierungsmöglichkeiten finden

Das Corona-Virus bringt viele kleine und mittlere Betriebe in eine angespannte Liquiditätslage. Dennoch sollten Sie die Inanspruchnahme Ihrer Überziehungs- und Barkredite auf den Geschäftskonten auf ein Mindestmaß beschränken, sagt TOP HAIR-Finanzexperte Michael Vetter. Er rät: Verhandeln Sie Alternativen.

weiterlesen
Weitere Messe-Infos

Der neue Termin für TOP HAIR – DIE MESSE steht!

TOP HAIR – DIE MESSE 2020 findet noch in diesem Herbst statt! Gemeinsam mit der Messe Düsseldorf haben wir mit dem 19. und 20. September einen neuen Termin für unser Friseur-Highlight des Jahres gefunden.

weiterlesen

NEWS TOP HAIR AUSTRIA

Angelo Seminara: "Jetzt ist nicht die Zeit für Eitelkeit."

Angelo Seminara ist ein kreatives Ausnahmetalent. Wir haben ihn gefragt, wie sich die Restriktionen der Corona-Krise auf die Kreativität im Friseurhandwerk auswirken. Ein Gespräch über Kreativität in der Corona-Krise.

weiterlesen