27.07.2021

After-Sun Haarpflege: „Ein häufiger Fehler sind falsche Produkte“

Fabian Maier, Balayage-Experte und Liebling vieler Influencer, über die richtige After Sun-Pflege und die neuen Colorations-Trends & -Techniken für Herbst 2021.

Mit welchen „Problemen“ kommen deine Kundinnen nach dem Urlaub zu dir?
Fabian Maier: Nach dem Sommer ist das Haar ziemlich belastet und gestresst. Sei es Chlor, Salzwasser oder auch UV-Strahlung. Das setzt dem Haar zu und man kommt mit der Pflege kaum nach. Das Haar wird schnell trocken und porös. Kundinnen wünschen sich nach dem Sommer eine intensive Pflegebehandlung die Feuchtigkeit spendet und auch eine auffrischende Behandlung für die Haarfarbe die oft über die Sommermonate verblasst.

Welchen Pflegefehler siehst du am häufigsten?
Fabian Maier: Ein häufiger Fehler ist die Anwendung falscher Produkte. Ist das Haar trocken, fühlt es sich dadurch strapaziert an und viele arbeiten zuhause mit strukturstärkenden Treatments. Dabei braucht das Haar mehr Feuchtigkeit. Oftmals werden Produkte nicht richtig, nicht gleichmäßig aufgetragen und Einwirkzeiten werden nicht eingehalten. Dadurch kann ein Produkt nicht die erhoffte Wirkung erzielen.

Salz- und Chlorwasser, dazu Sonne- was bedeutet das für die Coloration?

Durch die Sonne werden die Haare beansprucht, teilweise sind sie heller als noch vor dem Sommer, wie gehst du damit in Bezug auf das Thema Coloration um? Worauf muss man achten?
Fabian Maier: Haare werden durch UV-Strahlung aufgehellt. Oftmals so stark, dass die Farbe nicht mehr zum Typ passt oder die vorangegangenen Highlights nicht mehr sichtbar sind. Hier setze ich immer häufiger Lowlights, also dunkle Strähnen. Gezielt gesetzt schaffen sie wieder Tiefe und bringen die Ausdruckskraft der Strähnen zurück. Glossings können entsprechend angemischt werden um den Blondton wieder etwas zu sättigen damit die Farbbrillanz wieder da ist.

Babylights & Face Framing – Balayage-Trends Herbst/Winter 2021

Ehrlich, wir wollen dem Sommer noch nicht adé sagen, was können wir tun, um ihn ein wenig zu verlängern? Welche Techniken haben welchen Effekt?
Fabian Maier: Freihandsträhnen wie bei der Balayage sorgen für genau diesen Effekt: Urlaubs- und Sommerfeeling!
Die Balayage sorgt für ausdrucksstarke Lichteffekte. Babylights kreieren vor allem um die Gesichtspartie eine frische Kontur. Die Technik nennt sich Face Framing.


Und jetzt zum Gegenteil: hell war gestern, den Herbst möchte ich mit einer neuen Farbe/Farbvariation starten – wie würdest du hier vorgehen? Gibt es einen „Übergangslook“?
Fabian Maier: Ja! Im Herbst kommen satte und vor allem leuchtende Nuancen zum Einsatz! Ob Gold-Nuancen für einen richtigen Glow-Effekt oder ganz zarte Kupfer-Töne. Absolut im Trend sind dieses Jahr warme Beige-Töne: Sie lassen dunkles wie helles Haar angenehm warm leuchten und durch die cremige Nuance schmeichelt ein warmes Beige nahezu jedem Hautton!

Über Fabian Maier

Er ist Experte, wenn es um das Thema Balayage geht. Seinen Stil zeichnen Haarfarben aus, die durch neueste Techniken natürlich und hochwertig aussehen, die Frisur gekonnt unterstreichen und in Szene setzen.

Spezialisiert auf Balayage ist Fabian Maier ein national und international gefragter Colorist und Trainer. Mit Deutschland’s größter Education-Marke für Balayage, ‚Addicted To Balayage‘, gibt er sein Wissen weiter und bringt die Friseur-Branche voran.
Als erster Stylist außerhalb der USA gehört Fabian seit 2018 zur Balayage Profi-Liga ‚Masters of Balayage‘.

Fabian eröffnete 2020 Deutschlands ersten Balayage Salon in Stuttgart: All sein Know-how und seine Leidenschaft zeigen sich im Salon, bei jeder Kundin, in jeder Behandlung und jedem einzelnen Look, den er und sein Team kreieren.