Haare: Milko Grieger >< Foto: Kai Weissenfeld

05.10.2019

Dauerwelle neu gedacht: Bereit für eine Innovation?

Hairstylist Milko Grieger hat ein wirklich innovatives Dauerwelle-Tool entwickelt: den „Wavewinder“. Endlich!

Mal ehrlich: Wie viele echte Dauerwell-Innovationen hat es in den vergangenen Jahren gegeben? Genau! Keine! Umso bemerkenswerter, dass jetzt ein junger Saloninhaber und Session Stylist mit einer Idee für Bewegung im Markt sorgen, ihn am liebsten revolutionieren möchte: Milko Grieger heißt er, und er hat über acht Jahre hinweg jede Menge Know-how, Zeit und Geld in die Entwicklung eines ganz besonderen Tools gesteckt, das er von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt komplett selbst entwickelt hat. Grund genug, um den „Wavewinder“ näher kennenzulernen.

Prototyp des Wavewinders, Foto: Milko Grieger

Betrachtet man die aktuellen Trends, sieht man schnell: Wellen sind gefragt wie nie. Alle wollen sie: die perfekte Welle! Egal, welche Zeitung man aufschlägt, egal, auf welcher Social-Media-Plattform man unterwegs ist – sie ist überall: Diese zeitlose, wunderbar natürlich wirkende Welle, die ihrer Trägerin einen ganz besonderen Look verleiht.
   Der Trend zeichnete sich bereits im Jahr 2011 ab und war für Milko Grieger, der damals viel als Session Stylist unterwegs war, eine Herausforderung: „Egal, welchen Job ich hatte, jeder Kunde wollte genau diese Wellen – einen Look, der nicht so einfach zu machen und relativ zeitaufwendig war.“ Milko Grieger begann zu überlegen: Das musste doch ein facher gehen! Wie wäre es, ein spezielles Tool dafür zu entwickeln? An einem Übungskopf probierte er auf unterschiedliche Arten, möglichst schnell die perfekte Welle zu kreieren. Erst nach mehreren Anläufen erzielte er ein Ergebnis, das in Wellform, Schwung und Natürlichkeit so gut war, dass es seinen Ansprüchen genügte.

Die Lösung: ein „S“ und eine Faust

Mit einem Foto dieser Welle im Blick arbeitete er nun immer weiter daran, eine noch bessere und noch schnellere Lösung für sein „Well-Problem“ zu fnden. Eines Abends, während einer Autofahrt, sah er auf einmal das Bild eines großen „S“ vor sich, dazu kam das Gefühl einer Hand, die sich zur Faust zusammenschließt. Damit war die Idee für ein s-förmiges Tool, das zusammengedrückt wird, geboren. Wieder zu Hause begann er Skizzen zu machen. Am nächsten Tag fuhr er in den Baumarkt, um die Materialien für den Bau eines Prototypen zu besorgen. Aus einer Gussstange, zwei gebogenen Platten und vielen Schrauben baute er etwas, das entfernt an ein geschwungenes Glätteisen erinnerte. Im Backofen erhitzt und am Übungskopf ausprobiert, zeigte sich: Der Versuch ging in die richtige Richtung.
   Die softe, s-förmige Welle, die sich im Haar zeigte, hatte Must-have-Potenzial! Milko Grieger war klar, dass das doch etwas martialisch aussehende Tool noch deutlich verbesserungswürdig war. Klar war aber auch: Das Erfnder- Virus hatte ihn voll erwischt. Er würde weitermachen, sein Tool zur Serienreife bringen. „Nur nicht aufgeben!“, so die Devise. Ein langer Optimierungsprozess mit vielen Höhen und Tiefen begann. Die Zangenform wurde von einer klappbaren 3-D-Form abgelöst, in der sich das Haar gut trocknen ließ – die Grundform des Wavewinders, wie er heute ist.

Nicht nur temporär, auch permanent!

In den folgenden Jahren der Tool- und Prozessentwicklung gelang es Milko Grieger, den Wavewinder nicht nur zu einem hochwertigen Styling-, sondern auch zu einem revolutionären Dauerwell-Tool aufzuwerten. Ein Dauerwell- Tool, mit dem sich die so gefragten, perfekten Beach-Waves permanent umsetzen lassen. Eine Dauerwelle, die nicht gewickelt, sondern quasi selbsterklärend einfach und zeitsparend in Form gelegt wird. Und die durch einen leicht abgeänderten Fixierprozess (Stichwort Reduktionsstopper) im Vergleich zur herkömmlichen Dauerwelle auch noch viel schneller fxiert ist. Mittlerweile kann man Grieger gratulieren: Seit Kurzem ist der „Wavewinder“ offziell erhältlich. Und das Beste: Es gibt ihn auch im TOP HAIR Shop!

Milko Grieger ist Friseur, Session Stylist und der Erfnder des „Wavewinders“. Sein Salon „Duehair“ und auch seine Firma „Woow2 Hair Innovations“ haben ihren Sitz in Königswinter.

Milko Grieger @ Woow2 für TOP HAIR, Foto: Egbert Krupp

Dieser Look ist mit dem Wavewinder entstanden. Das Step-by-step zu dieser Modern Perm lesen Sie exklusiv in der TOP HAIR 19/19