Foto: BaBylissPRO

22.03.2022

Reinigung von Haarstyling- und Groomingtools

Damit die Arbeitsgeräte im Salon gut funktionieren, müssen sie regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Erfahren Sie hier, wie Sie Föhn, Trimmer, Haarschneider, Rasierer, Glätteisen und Lockenstäbe am besten säubern.

Rasierer reinigen, Foto: BaByliss Pro

So funktioniert die Reinigung beim Rasierer und Trimmer

Zur Reinigung des Rasierers den Scherkopf abnehmen und die Haare auf der Klinge sowie in allen Zwischenräumen mit der Reinigungsbürste entfernen. Trimmer werden am besten gereinigt, indem die Klinge abgenommen wird und die Haare zwischen der festen und der beweglichen Klinge mit der Bürste entfernt werden. Sind Klingen und Zwischenräume geölt, wird das Gerät eingeschaltet, damit sich das Öl gleichmäßig verteilt. Anschließend wird das überschüssige Öl einfach abgewischt. Das BaByliss Pro 4-in-1-Spray reinigt und ölt das Tool gleichzeitig und die Scherköpfe werden gekühlt. Zum Schluss werden die Klingen und alle Zwischenräume mit einem geeigneten Spray desinfiziert.

Trimmer reinigen, Foto: BaByliss Pro
Föhn reinigen, Foto: BaByliss Pro

Föhn reinigen

Bei einem Haartrockner sollte vor allem der Filter regelmäßig gereinigt werden. Dazu wird er entfernt und das Gitter mit einer Bürste oder einem Tuch von Rückständen befreit. Achtung: Hier darf kein Wasser eingesetzt werden. Das Gehäuse und die Düsen des Trockners werden am besten mit einem feuchten Mikrofaser-Tuch gereinigt.

Glätteisen und Lockenstab reinigen, Foto: BaByliss Pro

Glätteisen und Lockenstäbe reinigen

Bei Glätteisen und Lockenstäben müssen vor allem Überreste von Haarspray, Hitzeschutz oder chemischen Anwendungen entfernt werden. Diese können, wenn sie auf den Oberflächen verbleiben, beim Stylen stören. Deshalb sollten Heizplatten und -stäbe nach jedem Gebrauch gesäubert werden. Hierfür eignet sich vor allem ein Mikrofaser-Tuch mit Wasser. Bei hartnäckigen Verschmutzungen hilft Alkohol aus der Apotheke (Isopropanol). Danach sollten die Geräte unbedingt gründlich trocknen.