TOP Salon 2017: Die Preisverleihung im Video

Zum Auftakt der großen TOP Salon Preisverleihung 2017 stürmten fast 300 Frisuere die große Showbühne! Alle nominierten Teams genossen das Bad im Jubel der Zuschauer. Die begehrten TOP Salon Awards nahmen dann fünf überglückliche Sieger entgegen. Erleben Sie ihre Reaktionen hier im Video!

TOP Salon - The Challenge 2017

DER Branchen-Wettbewerb für erfolgreiche Friseure!

Der einzige firmenneutrale Business-Wettbewerb der Branche zeichnet seit 20 Jahren erfolgreiche Friseurunternehmen aus - Salons, von denen jeder in der Branche lernen kann. 

Am 1. April 2017 in Düsseldorf wurden die diesjährigen Sieger auf der großen Showbühne der TOP HAIR Trend & Fashion Days verkündet. Es herrschte Oscar-Athmosphäre - "and the Award goes to..."

Scrollen Sie sich weiter unten auf dieser Seite durch die Bildergalerien unserer diesjährigen Sieger!

Die Besten brauchen Partner

Eines hat beim TOP Salon seit jeher Bestand: Der Wettbewerb ist vollkommen firmenunabhängig, auch wenn es „Partner der Besten“ gibt, die den Grundgedanken des Wettbewerbs mittragen und unterstützen.

TOP Salon 2017: Die Partner der Besten

TOP Salon 2017 - Bildergalerien der Sieger

TOP Salon 2017 - Bildergalerien der Nominierten

Das TOP Salon Sonderheft 2017: Unsere TOP 25

Die 25 besten Friseursalons in Deutschland

Blättern Sie sich durch unser Sonderheft und erfahren alles über die TOP Salon Sieger und Nominierten 2017!

TOP Salon 2017: Bildergalerie der Preisverleihung

So sehen Sieger aus! Das sind die TOP Salons 2017!

TOP Salon Best Practice Award 2017: Beauty-Park Happel-Reiling, Pforzheim

Beauty-Park Happel-Reiling

Regina Happel-Reiling

Deimlingstraße 34

75175 Pforzheim

Mehr dazu: Der Salon Beauty-Park Happel-Reiling im Porträt!

TOP Salon Concept Award 2017: Barber House, München

Barber House GmbH

Dirk Schlobach

Pacellistraße 5

80333 München

Mehr dazu: Der Salon Barber House in unserem Porträt

TOP Salon Design Award 2017: Fatih Hairdressing, Stuttgart

TOP Salon Employer Award 2017: Ursula Bliss Frisuere, Lahr

TOP Salon Marketing Award 2017: Salon Ralf Dietz, Herzogenaurach

Salon Ralf Dietz

Ralf Dietz

Kirchenplatz 3

91074 Herzogenaurach

Mehr dazu: Der Salon Ralf Dietz in unserem Porträt!

Wir präsentieren: Die TOP Salon Nominierten 2017 im Video

Nominierte Kategorie Best Practice 2017

Nominierte Kategorie Employer 2017

Nominierte Kategorie Concept 2017

Nominierte Kategorie Marketing 2017

Nominierte Kategorie Design 2017

Die TOP Salon Nominierten 2017

Diese 25 Friseurunternehmer sind für einen TOP Salon-Award 2017 nominiert:

 

Kategorie Best Practice

ArtistaEugenio Zicca Pforzheim
Beauty ParkSylke BahrenburgHellwege
Beauty-Park Happel-ReilingRegina Happel-ReilingPforzheim
Berwanger Hair-DesignIngrid HeckmannMarpingen
Zieger Color WorldReinhard ZiegerKonstanz

Kategorie Concept

Barber House GmbHDirk SchlobachMünchen
Beauty Park Sylke BahrenburgHellwege
Beauty-Park Happel-ReilingRegina Happel-ReilingPforzheim
Haarem & Maiwald GmbHDennis MaiwaldDachau
Salon Tim SchädlichTim SchädlichEltville

Kategorie Design

Atelier Sebastian JödickeSebastian JödickeLudwigsburg
Barber House GmbHDirk SchlobachMünchen
Fatih HairdressingFatih ErbayStuttgart
Figaro by TerranovaHarald TerranovaAugsburg
Hair & Beauty HagemannMichael Hagemann

Bonn

Kategorie Employer

Beauty ParkSylke BahrenburgHellwege
Beauty-Park Happel-ReilingRegina Happel-ReilingPforzheim
Haarmacher KGThilo HoltorffBerlin
Marion GanseMarion GansePotsdam
Ursula Bliss FriseureUrsula BlissLahr

Kategorie Marketing

Barber House GmbHDirk SchlobachMünchen
Cafe FrisörNils TrojakHildesheim
Dashi KrasinciDashrim KrasniciDüsseldorf
Salon Ralf DietzRalf DietzHerzogenaurauch
SalonkomplizenKornelia FrechReutlingen

Die TOP Salon Jurysitzung 2017

Video der TOP Salon Jurysitzung 2017

Bilder der TOP Salon 2017 Jurysitzung

TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017 v.l.: Heiko Schneider, Dr. Rebecca Kandler, Martina Lederer, Klaus Kobjoll ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon, Dr. Rebecca Kandler, Top Hair, Frisurentrends, Frisuren, Challange
Chefredakteurin Dr. Rebecca Kandler bei der TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017 ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon 2017, Top Hair, Frisuren, Heiko Schneider
Heiko Schneider bei der TOP Salon Jurysitzung 2017 ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon, Dr. Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017 in regem Austausch: Klaus Kobjoll (l.) Heiko Schneider (r.) und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017 prüft die Unterlagen der Bewerber: Klaus Kobjoll, Dr. Rebecca Kandler, Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jury, Heiko Schneider, Frisuren, Challange, Top Salon
Der Friseurunternehmer Heiko Schneider prüft als Jury-Mitglied, wer 2017 in die Riege der TOP Salons gehört ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP HAIR TOP Salons 2017 in regem Austausch: Klaus Kobjoll, Dr. Rebecca Kandler, Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Klaus Kobjoll, Frisurentrends, Challange
Klaus Kobjoll kennt die Selbständigket seit er 22 Jahre alt ist und weiss wovon unternehmerischer Erfolg abhängt ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die TOP HAIR TOP Salon Challange ist der Wettbewerb in der Friseurbranche ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Martina Lederer, Hair by Lederer, TOP Salon Design Award
Jury-Mitglied Martina Lederer ist Inhaberin des Salons "Hair by Lederer" und amtierende Preisträgerin des TOP Salon Design-Awards ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017: Klaus Kobjoll, Dr. Rebecca Kandler, Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Martina Lederer, Top Hair, Frisuren
Die Jury-Mitglieder Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Martina Lederer, Top Hair, Top Salon, Frisuren
Jury-Mitglied Martina Lederer bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Klaus Kobjoll, Top Hair, Frisurenchallenge
Jury-Mitglied Klaus Kobjoll bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Top Hair,
Jury-Mitglied Heiko Schneider bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Jury-Mitglied und Chefredakteurin Dr. Rebecca Kandler bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Frisuren, Challenge, Top Hair
Jury-Mitglied Heiko Schneider bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Martina Lederer, Frisuren, Trends, Challenge
Jury-Mitglieder Heiko Schneider und Martina Lederer besprechen die Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Martina Lederer, Frisurentrends, Challenge
Jury-Mitglieder Heiko Schneider und Martina Lederer besprechen die Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017: Klaus Kobjoll (l.v.), Dr. Rebecca Kandler (l.h.), Heiko Schneider (r.v.) und Martina Lederer (l.h.) ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017: Klaus Kobjoll (l.v.), Dr. Rebecca Kandler (l.h.), Heiko Schneider (r.v.) und Martina Lederer (l.h.) ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017 in der finalen Besprechung: Klaus Kobjoll, Dr. Rebecca Kandler , Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Rebecca Kandler, Heiko Schneider, Martina Lederer, Klaus Kobjoll
Die Jury der TOP Salon Challenge 2017: Klaus Kobjoll, Dr. Rebecca Kandler, Heiko Schneider und Martina Lederer ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Martina Lederer,
Jury-Mitglieder Heiko Schneider und Martina Lederer besprechen die Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Martina Lederer, Business, Challenge
Jury-Mitglieder Heiko Schneider und Martina Lederer besprechen die Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Martina Lederer, Business
Saloninhaberin Martina Lederer bei der Durchsicht der Bewerbungen ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Klaus Kobjoll, Business, Hotel Schindlerhof
Klaus Kobjoll ist Inhaber des Hotels Schindlerhof und u.a. mit dem European Excellence Award ausgezeichnet ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Heiko Schneider, Business
Heiko Schneider hat bereits den TOP Salon Employer Award gewonnen und prüft jetzt die Bewerbungen für 2017 ::: Foto: Thomas Schindel
TOP HAIR TOP Salon Jurysitzung 2017, Dr. Rebecca Kandler, Top Hair, Business
Dr. Rebecca Kandler kennt als Chefredakteurin von TOP Hair International die Branche seit mehr als 20 Jahren ::: Foto: Thomas Schindel

Tag der Entscheidung

Aus hunderten Bewerbungen hat die TOP Salon-Jury die besten 25 Friseursalons in Deutschland ausgewählt. In einer eintägigen Sitzung prüften die Juroren des einzigen firmenneutralen Business-Wettbewerb der Friseurbranche, darunter Hotelier Klaus Kobjoll als branchenexterner Experte, die zur Nominierung zugelassenen Bewerbungen: Nicht nur eine schicke Verpackung, sondern vor allem ein stimmiger Inhalt zählt dabei.

Einen Einblick in die Sitzung erhalten Sie in unsere Video und in der Bildergalerie!

Erfolgreiche TOP Salon-Teilnehmer 2016

Die TOP Salon-Kategorien

Die fünf Kategorien des Wettbewerbs spiegeln wider, welche Kriterien aktuell und in Zukunft am Markt für den Erfolg eines Salons entscheidend sind.

  • Marketing Award: Ungewöhnliche Marketingstrategien, die die Kundenfrequenz erhöhen und neue Zielgruppen erreichen
  • Employer Award: Erfolgsfaktor Mitarbeiter: Fordern, fördern, entwickeln sowie konsequent und strukturiert ausbilden
  • Concept Award: Durchdachte oder außergewöhnliche und damit besonders erfolgreiche Geschäftsmodelle
  • Design Award: Innovative, einzigartige und ungewöhnliche Raumgestaltung – modernisiert oder neu eingerichtet
  • Best Practice Award: Die Verbindung aus Tradition, exzellentem Service, Atmosphäre und Details führt zu langfristigem Erfolg

Die TOP Salon-Jury 2017

Bereits seit 20 Jahren bewertet eine fünfköpfige Fachjury den Erfolg der Teilnehmer am TOP Salon-Wettbewerb firmenneutral und unter höchsten Qualitätsansprüchen. Lernen Sie die diesjährigen Jury-Mitglieder kennen:

Wolf Davids, Jury-Vorsitzender

Der Friseurunternehmer und Unternehmensberater hat den firmenunabhängigen Business Award einst mit aus der Taufe gehoben. Seitdem gehört er zur Jury des TOP Salons, der 2016 zum 20. Mal ermittelt wurde. Bekannt ist Wolf Davids auch als TOP HAIR-Autor und -Referent. Wolf Davids: „Mit dem Team auf großer Bühne geehrt zu werden, die riesige Presseresonanz, der Stolz der Mitarbeiter und der Kunden, all das macht die Arbeit zur Bewerbung mehr als wett.“

Klaus Kobjoll

Der Inhaber des mehrfach ausgezeichneten Hotels Schindlerhof in Nürnberg ist Vollblutunternehmer,  Business-Speaker der Extraklasse und Autor des Buches "Wa(h)re Herzlichkeit". Er hat sich mit 22 Jahren selbstständig gemacht, zwischenzeitlich 10 Firmengründungen gemeistert – als der Begriff "Start-up" noch nicht gebräuchlich war – und weiß, wovon er spricht. Sein unternehmerischer Erfolg ist unter anderem verwurzelt im methodischen Begeistern sowie dem ständigen und systematischen Überdenken, Querdenken und Erneuern. Zahlreiche Auszeichnungen einschließlich des European Excellence Awards bestätigen, was mit Planung, einer klaren Vision und im Team machbar ist. 

Dr. Rebecca Kandler

Seit 20 Jahren ist Rebecca Kandler der Friseurbranche fest verbunden und hat deren Entwicklung hautnah miterlebt: Zunächst als Redakteurin für TOP HAIR International, 2006 übernahm sie die Position der Chefredakteurin und entwickelte nicht nur die Fachzeitschrift weiter, sondern auch eine der größten Friseur-Fachmessen Europas, die TOP HAIR Trend & Fashion Days. Seit 2013 ist sie zusätzlich Verlagsleiterin Redaktion und hat weiterhin die Branche fest im Blick.

Martina Lederer

Die Inhaberin des Salons "Hair by Lederer" ist die amtierende Preisträgerin des TOP Salon Design-Awards. Den Salon in einem historischen Gewölbekeller in Bad Tölz hat sie zusammen mit ihrem Mann und der Familie in Eigenregie komplett selbst renoviert und in ein absolutes Juwel verwandelt und dafür zu Recht 2016 den begehrten Preis abgeräumt. Und die erfolgreiche Unternehmerin ist TOP Salon-Wiederholungstäterin: Bereits 2011 war sie mit dem Vorgängersalon unter den TOP 3 in der Kategorie bis 5 Mitarbeiter.

Heiko Schneider

Heiko Schneider ist Friseurunternehmer, Keynote-Speaker, Coach, Moderator und leidenschaftlicher Sportler. Seine Themenschwerpunkte für Vorträge, Seminare und Workshops sind vor allem die Mitarbeiterführung und Web 3.0. Da verwundert es nicht, dass er mit seinem Salon HaarSchneider in Hoyerswerda 2015 den TOP Salon Employer Award gewonnen hat - unter anderem für sein außergewöhnliches Engagement für die Gesundheit seiner Mitarbeiter. Nun prüft er als Jury-Mitglied bei der neuen Runde mit erfahrenem Auge, Herz und Hirn, wer 2017 in die Riege der TOP Salons gehört.

Video: Blick in die Jurysitzung 2016

Im November tagt die neue Jury für 2017 und nominiert die TOP 25. Wie die Jurysitzung im vergangenen Jahr abgelaufen ist, sehen Sie hier im Video.

Tipps der TOP Salon-Profis: So bewerben Sie sich richtig

Wolf Davids: Highlights klar herausstellen

„Die Bewerbung an sich ist ein Teil der der Botschaft. Auch hier gilt die Regel vom ersten Eindruck: Wie wirkt der Salon als Ganzes? Wie deutlich wird die Bewerbungskategorie herausgestellt? Ergänzen sich Hauptkategorie und Salon-Konzept? Ist der Salon wirtschaftlich erfolgreich? Die Bewerber sollten die neun Fragebogenkomplexe schlüssig und nachvollziehbar beantworten. Es müssen sich fünf Jurymitglieder getrennt voneinander in relativ kurzer Zeit einen Eindruck und Überblick verschaffen. Weniger ,Beiwerk‘, aber die Highlights klar herausstellen und dokumentieren. Ausufernde Bewerbungen, zum Beispiel mehrere Ordner, zusätzliche Kuverts, Hüllen etc. sollten man unbedingt vermeiden. Auch ein unleserlich ausgefüllter Fragebogen und vor allem unrichtige Angaben und ein unstrukturiertes Sammelsurium an Unterlagen, sind Ausschlusskriterien.“

Wolf Davids, TOP Salon Jury-Vorsitzender

Martina Lederer: Persönlich und authentisch sein

„Mein Hauptaugenmerk lag auf einer sauber und ordentlich strukturierten Bewerbungsmappe mit lückenloser Kopien aller Unterlagen (z.B. Werbemaßnahmen, Schulungen/Zertifikate, Visitenkarten usw...) und einem besonderen Buch das ich online selbst erstellt habe, mit tollen Vorher/Nachher-Fotos und mit einer Beschreibung der Entstehung unseres neuen Salons. Wichtig war mir bei der Bewerbung auch das komplette Layout, das natürlich der Corporate Identity entspricht. Ich habe dabei alles alleine gemacht, mein Lebensgefährte hat Korrektur gelesen. Es ist wirklich aufwendig, ich habe ca. 4 bis 6 Wochen fast täglich daran gearbeitet, aber es hat sich wirklich gelohnt! Damit war meine Bewerbung war sehr persönlich und auch ehrlich geschrieben und ausgearbeitet. Ehrlichkeit ist für mich sehr wichtig, die Jury würde jeden Schwindel bemerken! Die Bewerbung trägt meine persönliche Handschrift. Ich denke, dass Menschlichkeit und der persönliche Fingerabdruck einfach rausstechen aus der Fülle der Bewerbungen.“

Martina Lederer, Hair by Lederer in Bad Tölz, Design Award-Gewinnerin 2016 und Jurymitglied 2017

Jens Koegel: Professionelle Unterstützung holen

„Eine professionelle Unterstützung beispielsweise durch Grafiker kann bei der Erstellung der Unterlagen sehr hilfreich sein. Mir war zudem eine hochwertige Aufmachung und Haptik der Mappen sehr wichtig. Wir haben die Bewerbung zweigeteilt: ein Imagebuch, das die Marke transportiert sowie eine geheftete Mappe, die alle Nachweise wie Seminar-Zertifikate, Betriebsordnung etc. ordentlich und übersichtlich bündelt.“

Jens Koegel, Koegel der Friseur in Halle, Best Practice Award-Gewinner 2016

Astrid Gaye: Team und Kunden stolz machen

„Die Teilnahme hat sich definitiv gelohnt! Allein die gezielte Beschäftigung mit dem Fragebogen ist aus unternehmerischer Sicht absolut hilfreich und schärft das Bewusstsein. Unsere Kunden waren und sind total stolz. Das Wichtigste für mich ist, dass das Team durch den Preis noch enger zusammengerückt und zu Recht stolz auf sich ist. Unser Team hat sich grandios weiterentwickelt und ist erfolgreicher denn je. Ich kann es jedem nur empfehlen, mitzumachen.“

Astrid Gaye, M2 Hair Culture in Frankfurt, 1. Platz über 10 Mitarbeiter 2014

Sebahat Yilmaz-Bader: Optik und Inhalt verbinden

„Bei der Jury zählt der erste Eindruck der Mappen und der letzte Eindruck bleibt. Inhalt und Gestaltung der Mappe sollte die Persönlichkeit des Salons widerspiegeln, daran sollte man erkennen ob jemand Erfolg hat oder nicht. Wer Erfolg haben will, muss selber danach aussehen. Ich vergleiche das mit einer Speisekarte in einem sehr guten Restaurant. Die Mappen sollten professionell erstellt werden, man sollte sich genügend Zeit dafür nehmen diese zu erstellen. Die Optik der Mappe ist schon sehr wichtig, noch wichtiger ist aber der Inhalt. Besonderheiten wie Mitarbeiterschulungen und Weiterbildungen finde ich ganz wichtig, die Dienstleistungen und Angebote, die Professionalität und die Qualität der Dienstleistungen sind sehr entscheidend. Ich würde auch empfehlen, das ganze Team mit einzubeziehen, hier Ideen und Anregungen sammeln.“

Sebahat Yilmaz-Bader, TOP Salon-Jurymitglied 2016 und Gewinnerin des TOP Salon Service-Preises 2010

Dorotea Rizzo: Dahinterklemmen

„Man sich für die Erstellung der Bewerbung natürlich dahinter klemmen, das geht nicht von heute auf morgen. Ich habe beispielsweise einen Grafiker beauftragt, die Bewerbung soll ja den bestmöglichen Eindruck hinterlassen. Und das hat sich gelohnt: Das Interesse an der Nominierung ist weiterhin groß und ich setze es noch immer zur Werbung ein, beispielsweise auf der Internetseite oder im Schaufenster. Wir konnten damit unseren Bekanntheitsgrad noch weiter steigern und unser Einzugsgebiet deutlich erweitern. Es ist wie mit allem – man nur aus dem Quark kommen.“

Dorotea Rizzo, Salon Doro Rizzo in Immenstadt, nominiert für den TOP Salon Design Award 2016

TOP HAIR im Gespräch mit den Salontestern

Tobias Kurzmaier vom Mystery Shopping-Unternehmen International Servicecheck erläutert, wie die Dienstleistungen von Friseurunternehmen getestet werden und wie die Betriebe davon profitieren.

"Stark im Service"

Alle nominierten TOP Salons werden von anonymen Testkunden geprüft. Tobias Kurzmaier vom Mystery Shopping Unternehmen International Service Check zieht Bilanz

TOP HAIR: "Warum ist es sinnvoll, ein Dienstleistungsunternehmen wie einen Friseursalon durch Mystery Shopper testen zu lassen?"

Tobias Kurzmaier: "Nur unsere Service-Tester garantieren einen objektiven Blick auf die erbrachte Dienstleistung. In dem Moment, in dem man versucht, die Tests intern durchzuführen, verliert man schon das wichtige Moment der Neutralität. Unsere Testerinnen haben keinerlei Bezug zu den jeweiligen Friseursalons. Sie alle sind sozusagen Neukundinnen und jede Testerin darf einen Salon auch nur ein einziges Mal testen. Und gerade bei Dienstleistungs-Unternehmen wie Friseuren, wo fast immer die gleiche Arbeit geleistet wird (waschen, schneiden, föhnen), schleicht sich schon mal mit der Zeit die „rosa­rote Brille“ bei Inhabern und Mitarbeitern ein, unverändert alles gleich positiv zu sehen. Die Ergebnisse unserer verdeckten Tests rücken da dann doch manchmal einiges wieder ins rechte Licht."  

"Wo liegen die Knackpunkte beim anonymen Testen von Friseursalons?" 

"Knackpunkte als solche gibt es nicht. Mystery Shopping in Friseursalons ist reibungslos handlebar. Wir haben eine Vielzahl von registrierten Testerinnen, die sich besonders für Checks in Friseur­salons interessieren. Das ist mit die beste Voraussetzung, wenn wir bereits von vorn­herein wissen, dass eine Testerin den Check mit 100 Prozent Engagement durchführt. Da ja alle Testerinnen vorab einen Termin vereinbaren, ist die „Gefahr“, dass der Friseur ­einen Check vermutet, sehr gering. Wie soll er eine Kundin von einer Testkundin unterscheiden können? Und über eine Neukundin freut sich eigentlich jeder Salon."  

"In welchen Bereichen haben Friseursalons den größten Verbesserungsbedarf?"

"Darauf weisen wir schon seit Jahren hin, aber eine signifikante Verbesserung tritt nicht ein. Wenn es eine deutliche Schwachstelle gibt, zeigen unsere Tests kontinuierlich den Bereich Kundenbindung auf. Mit hier in diesem Jahr im Gesamtdurchschnitt erreichten 75,4 Prozent fällt der Faktor Kundenbindung gegenüber allen anderen, die immer stabil über 90 Prozent erzielen, markant ab. Dazu allgemeine Ratschläge zu geben, ist schwierig, weil gewiss jeder Salon seine Kundenbindungsmaßnahmen anders definiert. Aber unsere Checks zeigen seit Jahren, dass hier quer durch die Republik erheblicher Optimierungsbedarf bei den Friseuren besteht."  

"Wo schneiden Friseursalons im Vergleich zu anderen Branchen besonders gut ab?" 

"Die besten Werte haben wir in den Bereichen Bedienung und Kassenabwicklung. Das liegt sicherlich vor allem an der persönlicheren Bindung zwischen Kunde und Mitarbeiter bei einem Friseurgeschäft. Dass die Kassenabwicklung absolut wichtig ist, hat die Mehrzahl der Friseure verstanden. Es ist der letzte Eindruck, den der Kunde vor Ort speichert.

"Welchen Nutzen können die Salons aus den Tests ziehen?"  

"Eindeutig für Mitarbeiterschulungen und interne Optimierungsprozesse. Wichtig dabei ist, das Ganze positiv rüberzubringen, das heißt, dem Personal immer zuerst mitzuteilen, wo es gut bzw. besonders überdurchschnittlich abgeschnitten hat, und erst dann auf mögliche Schwachpunkte einzugehen. Die Mitarbeiter sollen verstehen, dass es sich bei den Tests von International Service Check um keine dubiosen Überwachungs­machenschaften handelt, sondern um eine moderne Service-Analyse, deren abgeleitete Verbesserungsmaßnahmen für den gesamten Betriebsablauf und somit auch für jeden einzelnen Mitarbeiter hilfreich sind."

"Wie sollten die Salons mit Schwachstellen, die der Test aufzeigt, umgehen?"

"Offen, transparent und ehrlich. Unter uns gesagt: Die Friseursalons schneiden seit Jahrzehnten (!) im Vergleich zu anderen Dienstleistungs-Branchen generell im Schnitt kontinuierlich gut bis sehr gut ab. Die letzte­ Testphase vom November 2016 bis Januar 2017 brachte ein Gesamtergebnis aller getes­teten Salons von 93,1 Prozent bei einer zu erreichenden Maximalpunktzahl von 100 Prozent. Das ist schon ziemlich spitzenmäßig! Unsere Service-Tests zeigen, dass der mehrheitliche Schwachpunkt bei den Friseuren die Kundenbindung war, ist und offensichtlich auch bleibt. Hier kommen die Salons im Allgemeinen irgendwie nicht recht vorwärts. Vielleicht sollte man hier einfach mal mehr Kreativität wagen!"

"Haben sich im Laufe der Zeit die Schwachstellen bzw. Stärken der getes­te­ten Salons und in der Branche allgemein verändert?"   

"Klares Nein. Man könnte auch sagen, die Friseure bleiben ihren Schwächen und Stärken treu, wobei letztere deutlich überwiegen. Das größte Verbesserungspotenzial liegt branchenweit in der Kundenbindung. Konstant positiv seit Jahren schneiden die Rubriken Ordnung und Sauberkeit, Erscheinungsbild der Mitarbeiter und Bedienung ab. In diesen Bereichen können die Salons durch hohe Standards die Erwartungen der Kunden sehr zufriedenstellend erfüllen. Hier liegen wir immer über 90 Prozent. Das ist wirklich top!"

"Wie sucht International Service Check die Testkunden aus?"

"Bei den Salontests sind nach wie vor ausschließlich Frauen als Testerinnen im Einsatz, außer natürlich bei reinen Herrensalons. Wir haben einen eigenen Testerinnen-Pool für Friseurtests. Wenn eine neue Testreihe bevorsteht, werden die Tests bei uns intern ausgeschrieben und dann gilt das Prinzip „first come, first serve“."