20.01.2021

KS Friseur | München-Pasing

Neuer Standort, neue Optik: modern und geradlinig in warmen Tönen hat Nesrin Sancar ihren Salon gestaltet. Sechs Damenplätze und zwei Herrenstühle stehen bereit, um die Kunden für gehobene Dienstleistungen zu begeistern.

Die letzten fünf Jahre hat die junge Meisterin Nesrin Sancar ihr Konzept mit einem stetig steigenden Anspruch an ihre Dienstleistungen mit viel Leidenschaft ausgebaut. Der Erfolg gab ihr recht und so stand der Entschluss fest, sich zukünftig in neuen Räumlichkeiten zu verwirklichen. An dem neuen Standort musste die alte Einrichtung Platz machen für eine moderne, geradlinige Optik. Mit acht Damenplätzen ist Nesrin Sancar jetzt gerüstet, auch bei Kundinnen mit gehobenen Ansprüchen zu punkten.

Das Ambiente, insgesamt in wohnlich warmen Tönen, spricht für sich. Die Raumbeleuchtung erfolgt über dezente, quadratische Deckenleuchten. Die Wandverkleidung und der Fußboden wurden harmonisch aufeinander abgestimmt. Bequeme Stühle hatten für Nesrin Sancar absolute Priorität. Sie laden jeden ein, die Wohlfühloase zu genießen und die Spezialitäten, wie z.B. Freihandtechniken und Premium Blond, auszuprobieren.

Direkt neben dem Empfang wurden zwei Herrenplätze mit Vorwärtswaschbecken eingerichtet. Der Stil: maskulin und in dunklen Tönen. Offene Regale präsentieren Pflegeprodukte, abgestimmt auf Männerwünsche. Nesrin Sancar: „Jetzt kann das Image der Marke ‚KS Friseur‘ weiter gestärkt werden. Ich freue mich, dass hier auch eine Standorterweiterung möglich ist.“

Salongröße: 135 m2
Einrichter: Idea 
Bauzeit: 3 Monate
Baukosten: € 135.000
Homepage