News

Paul Mitchell

Wieder in China

Nach gut fünfjähriger Abstinenz kehrt Paul Mitchell auf den chinesischen Markt zurück.

Paul Mitchell ist wieder für chinesische Friseure und deren Kunden verfügbar >< Foto: Wild Beauty

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Paul Mitchell ist ab sofort mit ausgewählten Produkten wieder für Friseure und Kunden am chinesischen Markt vertreten. 2012 hatte das Unternehmen den Verkauf in China komplett eingestellt, um grausame Tierversuche zu verhindern und war dafür von der Tierrechtsorganisation Peta ausgezeichnet worden.

Bei der Rückkehr nun garantiere ein speziell ins Leben gerufenes Projektteam, dass auch in China die Unternehmensgrundsätze, wie Tierversuchsfreiheit oder Friseurexklusivität eingehalten würden, informiert eine Pressemitteilung. Experten und Stylisten arbeiteten hierfür vor Ort eng mit einer Prüfstelle in den USA zusammen. „Wie kein anderes Land steht China für die Symbiose aus Alt und Neu sowie stetige Weiterentwicklung. Dass Paul Mitchell mit ausgewählten Produkten nun auch wieder am chinesischen Markt vertreten ist, war somit eine logische Entwicklung“, heißt es in der Presseinformation.