News

Neue Technologie

Weniger Wasser beim Ausspülen

L’Oréal und das Umwelt-Start-up Gjosa haben eine wassersparende Lösung zum Ausspülen von Shampoo entwickelt.

Ein wassersparender Duschkopf mit passendem Shampoo für mehr Nachhaltigkeit >< Foto: L‘Oréal

Ein wassersparender Duschkopf mit passendem Shampoo für mehr Nachhaltigkeit >< Foto: L‘Oréal

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Fünfmal weniger Wasser beim Ausspülen von Shampoo: Um das zu erreichen, hat der Schweizer Umwelttechnologieanbieter Gjosa einen speziellen Duschkopf entwickelt, der ein niedriges Durchlaufvolumen hat. Der Duschkopf bricht den Wasserstrahl auf und beschleunigt gleichzeitig die Geschwindigkeit der Tropfen. Statt der üblicherweise benötigten acht Liter würden jetzt nur noch 1,5 Liter Wasser verbraucht. Die Wirkung des Ausspülens würde dabei nicht beeinträchtigt.

Passend dazu haben die Wissenschaftler von L’Oréal einfacher auszuspülende Shampoos entwickelt, die direkt durch den Duschkopf aufgetragen werden. Derzeit werden Prototypen des neuen Duschkopfs in verschiedenen Haarsalons der Welt getestet. Anschließend soll die Technologie für den professionellen Haarsalonmarkt weiterentwickelt werden.