News

Zentralverband

Von Wolf getrennt

Zwei Weltmeistertitel in der Sonderklasse und sechs in der Juniorenklasse gehen auf sein Konto. Zuletzt war Joachim Wolf (41) bei der OMC Hairworld in Chicago erfolgreich. Nun hat sich der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks von seinem Bundestrainer der Damenmannschaften überraschend getrennt. „Einvernehmlich“, wie es hieß. Mit Methap Sahbaz aus Berlin präsentierte der ZV sogleich die Nachfolgerin. Joachim Wolf selbst wurde von dem „Rauswurf“, wie er ihn sieht, überrascht, schaut sich aber bereits nach neuen Betätigungsfeldern  – eventuell als Trainer in China oder Russland  – um.