News

Monika Matschnig analysiert Verhalten

Unser Körper spricht

Wer gut wirkt, hat mehr Erfolg! Monika Matschnig ist Expertin für Körpersprache und hat für den optimalen Eindruck eine Fülle an Tipps parat.

Monika Matschnig, Expertin für Körpersprache >< Foto: Astrid Obert

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Es gibt tatsächlich den Begriff der Wirkungskompetenz. Unsere Körpersprache – Haltung, Gestik, Mimik – und die Stimme machen über 80 Prozent unserer Wirkung aus. Durch die Körpersprache zeigen wir stets unsere wahren Gedanken und Gefühle und präsentieren uns souverän oder unsicher. Der Körper ist verräterisch, manchmal mehr als uns lieb ist. Denn was wir auch sagen oder nicht sagen, der Körper verrät immer die Wahrheit. Und obwohl vieles unbewusst abläuft, können Sie Ihre Körpersprache verbessern, weiß Monika Matschnig.

Die gebürtige Österreicherin zeigt in ihren Seminaren, wie man durch wirkungsvolles Auftreten überzeugt und gewinnt. Körpersprache und Wirkung sind der Schlüssel zum persönlichen und beruflichen Erfolg – und in Zeiten von Informationsflut und Medienmacht wichtiger denn je. Nur wer gut wirkt, hat die Chance, dass seine Botschaft gehört, gesehen und verstanden wird. Die Diplom-Psychologin, Bestsellerautorin und ehemalige Leistungssportlerin zählt nationale und internationale Unternehmen zu ihren Kunden und ist häufiger Gast in TV und Radio. Sie möchte die Teilnehmer ihrer Seminare motivieren, ihr Verhalten zu hinterfragen und nachhaltig zu ändern. Beim TOP HAIR Kongress am 1. und 2. April spricht sie zum Thema "Wirkung. Immer. Überall. Erfolgreich durch Wirkung & Körpersprache!"

Eigene Wirkung verbessern

Wir wirken immer – die Frage ist nur WIE? Und das ist für Friseure im täglichen engen Kundenkontakt besonders von Bedeutung. Im Folgenden ein paar praktische Tipps von Monika Matschnig:

  • Die Macht der Akzeptanz-Resonanz nutzen.

Geht man davon aus, dass der andere einen mag, dann verhält man sich demjenigen gegenüber automatisch freundlicher und netter. Die Wirkung? Ihr Gegenüber mag Sie mehr! Machen Sie es umgekehrt und mögen Sie Ihr Gegenüber. Und es wird Sie mögen!

  • Mit Präsenz den Kunden gewinnen.

Erzeugen Sie Präsenz, im Sinne von Anwesenheit. Im Hier und Jetzt sein, voll und ganz beim Kunden und nicht beim letzten Haarschnitt, dem kommenden Kunden, der Einkaufsliste oder dem klingelndem Telefon. Konzentrieren Sie sich bewusst auf Ihr Gegenüber. Das wirkt anerkennend und äußerst positiv!

  • Emotionen siegen.

Fühlen Sie mit dem Kunden mit. Wirken Sie empathisch. Wie? Indem Sie leicht zeitversetzt die Emotionen des Kunden spiegeln und "mitfühlen".

  • Ein Lachen gewinnt Menschen!

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück! Schenken Sie Ihrem Kunden beim Erstkontakt ein Lächeln. Nicht zum Dauergrinser mutieren. Zuerst sollten die Augen lachen, dann nehmen Sie in korrekter Weise leicht den Mund mit dazu.

  • Krone am Kopf.

Heben Sie den Kopf, als würden Sie eine Krone tragen. Die "Krone" verhindert, dass Sie das Kinn zu hoch heben und arrogant wirken. Im Gegenteil, damit vermitteln Sie Selbstsicherheit.

  • Zeigen Sie Haltung.

Eine aufrechte Haltung und ein fester Stand signalisieren am deutlichsten Kompetenz und Sicherheit. Arbeiten Sie systematisch daran: Heben Sie das Brustbein an und ziehen Sie die Schulterblätter in die Hosentasche. Stellen Sie sich fest auf beide Füße, die Beine etwa beckenbreit auseinander.

  • Mit Gesten punkten.

Lassen Sie die Arme seitlich herunterhängen oder legen Sie die Hände in Höhe der Gürtellinie locker ineinander. So sind sie sofort einsatzbereit, wenn Sie sprechen müssen.

  • Blickkontakt schafft Kontakt.

Sehen Sie Ihrem Gegenüber einen Gedanken lang in die Augen.

 

Erleben Sie Monika Matschnig live auf den TOP HAIR Trend & Fashion Days am 1. und 2. April um jeweils 14 Uhr im TOP HAIR Kongress.