News

EVA-TICKER Januar 2017

Umsätze im Keller

Das Jahr hat für manchen Friseur mit einem Minus begonnen. Die Umsatzentwicklungen sind im Keller. So die Auswertung des aktuellen EVA-Tickers.

Die Umsätze der am EVA-Ticker teilnehmenden Salons waren im Januar 2017 im Keller. >< Foto: Shutterstock

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die anhaltende Kälte und die Grippewelle wirken sich offenbar negativ auf die Umsätze im Friseurgeschäft aus, da die Umsatzzahlen im Januar in allen Bereichen gegenüber dem Vorjahr rückläufig sind. Der EVA-Ticker, erstellt von der Unternehmensberatung Peter Zöllner im Auftrag von Wella, zeigt für Januar 2017 folgendes Bild:

Umsatzentwicklungen Januar 2017

  • Gesamt -4,24 %
  • Pro Tag -7,91 %
  • Umsatz Damensalon -3,93 %
  • Umsatz Herrensalon -3,77 %
  • Umsatz Verkauf - 9,05 %  

Peter Zöllner rät: Auch wenn das Karussell sich im neuen Jahr schleppend dreht, sollten Sie trotzdem positiv ins neue Jahr gehen. Haben Sie bis jetzt noch keine Aktionen geplant, wäre dies der passende Zeitpunkt dafür, um der Talfahrt ein Ende zu bereiten. Ein schöner Anlass ist z. B. der Valentinstag am 14. Februar, bei diesem ist die Kooperation mit einem Floristen gewinnbringend. Zum einen kann er an seine Kunden, Gutscheine aus Ihrem Hause verteilen und zum anderen können Sie von ihm Rosen zu einem Vorteilspreis erwerben, die Sie dann mit einer Karte mit Ihrem Salonlogo ergänzen können.