News

Gleich zweifach nominiert

TOP Salon 2018 Design-Award: Bailas Contemporary Coiffure

Geradlinig, elegant und selbstbewusst, so beschreibt Apostolos Bailas den Stil seines Ateliers. Für das außergewöhnliche Design sowie das besondere Geschäftsmodell gab es gleich zwei Nominierungen beim TOP Salon 2018.

Apostolos Bailas am Empfang. Das Verkaufsregal ist bewusst reduziert >< Foto: Melanie Fredel

Ein Waschstuhl, ein Frisierstuhl, ein Empfangstisch. Einfach luxuriös! >< Foto: Melanie Fredel

Der Waschstuhl: ein Stillleben mit Wohlfühlcharakter >< Foto: Melanie Fredel

Klare Linien, runde Rohre: eine in sich homogene Komposition >< Foto: Melanie Fredel

Das Atelier: in einem schicken Altbau im trendigen Düsseltal >< Foto: Melanie Fredel

Individuelle Vistenkarten – je nach Haarfarbe des Kunden >< Foto: Melanie Fredel

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Hier gibt es nichts von der Stange. Auf 44 Quadratmetern hat sich Friseurmeister Apostolos Bailas 2015 sein eigenes Atelier geschaffen – maßgeschneidert und gemeinsam entwickelt mit dem Designbüro Betty und Betty. „I’m the new black“ lautet das Motto und so präsentiert sich der Salon in Schwarz und Grau, dank unterschiedlicher Holzoberflächen und Spiegeln aber keineswegs düster, sondern einladend und cosy. Die Möbel sind Spezialanfertigungen, hochwertig und edel in Material und Ausfertigung. Und die Liniengebung? Eine Hommage an das einzelne geschwungene Haar: die schwarz lackierten Rohre mit abgerundeten Ecken finden sich in Mobiliar und Lichtsystem wieder, das je nach Bedürfnis den Salon in die gewünschte Lichtstimmung taucht: gedimmt bei der Kopfmassage, hell und klar am Frisierstuhl. Kleine, aber feine Details machen hier den Unterschied und das Atelier zur Marke!

Auf einen Blick

Bailas Contemporary Coiffure
Achenbachstraße 131
40237 Düsseldorf
www.bailas.de 

Lage >< Stadtzentrum
Größe >< 44 m2
Bedienplätze >< 1
Preise >< Waschen/Schneiden ab € 60,– (Damen und Herren)