News

Toni & Guy Tour

Fünf Tage lang tourte das Toni & Guy Artistic Team mit einer Roadshow durch Deutschland, um rund 500 Friseure mit den Looks der neuen Kollektion „Futurewise“ zu begeistern. „Be unique!“, so der Aufruf der Kollektion mit ihren stylischen, unangepassten Looks – das modische Statement für 2018 heißt ganz klar: Individualität.

Anti-Fashion, Street-Style, Luxe: Themen in „Futurewise“ >< Foto: Toni & Guy

Das T & G-Team on stage: mit Spaß dabei! >< Foto: Toni & Guy

Nico Pulia, Toni & Guy General Manager, begrüßte seine Gäste >< Foto: Toni & Guy

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die Trendkollektion, die im Herbst in London Premiere gefeiert hatte, umfasst insgesamt 36 Looks, perfekt für Kunden, die viel Mode wollen. Inspiriert von den 70er- und 80er-Jahren stehen spektakuläre Cuts und teils schräg bunte Farben im Vordergrund. Creative Director Daniele Pulia und sein Team zeigten in Stuttgart, Nürnberg, Düsseldorf, Dresden und München in Workshop-Form exemplarisch je vier Looks, detailliert mit Schnitt-, Farb- und Stylingtechniken. Außerdem wurden faszinierende Hochsteck-Ideen geboten, ein Avantgarde-Showpart schloss den Abend. „Mit ‚Future­wise‘ wollen wir bewusst der immer schneller wachsenden Social-Media-Welt ­Paroli bieten“, erklärte Daniele Pulia zur neuen Kollektion. „Die Kunden möchten heute keinen Einheitsbrei mehr. Sie wollen ihren individuellen Style, einen modischen Mix und Match aus den vergangenen Jahrzehnten. Diesen Ansprüchen wird ‚Futurewise‘ gerecht. Erlaubt ist also, was Spaß macht und gefällt! „Be yourself, no matter, what they say!“

Fotos: Toni & Guy