News

Yelp deckt auf

Suchanfrage Friseur am häufigsten

Deutschlands Friseursalons müssten eigentlich alle überfüllt sein. Schon früh morgens gehört der Begriff Friseur zu den häufigsten Suchanfragen bei Yelp.

Foto: Yelp

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Das Online-Empfehlungsportal hat in einer aktuellen Erhebung die Suchanfragen zwischen 7 und 14 Uhr innerhalb eines Jahres ausgewertet. Das Ergebnis: Die Deutschen starten gern entspannt in den Tag und kümmern sich am liebsten um die nächste Mahlzeit - und suchen nach einem Friseur.

“Wir haben die Suchanfragen in sechs europäischen Ländern ausgewertet und dabei einige interessante und lustige Einblicke in die unterschiedlichen Gewohnheiten und Routinen gewonnen”, so Holger Thiemann, Geschäftsführer für den deutschen Markt. “Tatsächlich scheint uns Deutschen ein gutes Frühstück viel wichtiger zu sein als zum Beispiel den Italienern, bei denen es bekanntlich traditionell Kaffee und Biscotti gibt. Interessant ist zudem, dass europaweit quasi rund um die Uhr nach Lieferdiensten gesucht wird.”

7 und 8 Uhr: Entspannt mit Kaffee – und Friseur

Deutschland wacht langsam auf. Nur wenige scheinen jetzt schon das Smartphone in der Hand zu haben. Wenn doch, suchen sie vor allem Restaurants und Frühstücksmöglichkeiten. Erst ab 8 Uhr wächst die Lust auf Kaffee. Außerdem scheint sich der ein oder andere beim morgendlichen Blick in den Spiegel zu erschrecken: Der Friseur gehört jetzt zu den am häufigsten gesuchten Begriffen.

9 und 10 Uhr: Arztbesuche, Brunch und Burger

Langsam werden auch die Langschläfer aktiv und suchen nach Frühstück und Brunch-Optionen. Wer schon länger wach ist, plant bereits die Termine für den Tag: Gesucht wird jetzt auch nach Zahnärzten, Hautärzten, italienischen Restaurants und immer noch nach Friseuren. Spätestens um 10 Uhr haben die Deutschen auf Arbeit ihre E-Mails gecheckt. Zeit für eine Kaffeepause: Die Zahl der Suchanfragen steigt nun merklich an und ist fast dreimal so hoch wie noch um 8 Uhr. Wer ausschlafen durfte, schaut immer noch nach Frühstück und Cafés, der Rest der Yelp-Nutzer beschäftigt sich augenscheinlich mit dem Mittagessen und sucht nach Sushi, Burger und italienischen Restaurants.

11 und 12 Uhr: (Un)produktiv im Büro?

Von wegen produktiv: Das wichtigste Bürothema zwischen 11 und 13 Uhr ist bekanntlich das Mittagessen. Die Suchanfragen auf Yelp nehmen um diese Zeit noch mal zu. Am liebsten essen die Deutschen Klassiker wie Burger, Pizza oder Sushi, in Hamburg darf es gern auch Fisch sein, während Frankfurter auf griechische und Berliner auf asiatische Küche stehen und die Münchner die Pause im Biergarten verbringen wollen.

13 und 14 Uhr: Kneipen und Massagen

Die Anzahl der Suchanfragen geht leicht zurück, bleibt allerdings auf einem hohen Niveau. Schließlich gibt es viel zu organisieren: Die Deutschen planen jetzt wieder den Besuch beim Friseur oder Zahnarzt, suchen nach der Kneipe fürs Feierabendbier und der ein oder andere träumt von einer erotischen Massage.

So suchen unsere Nachbarn

Die wahren Frühaufsteher sind die Engländer: Sie suchen bereits ab ab 7 Uhr fleißig nach Frühstück, Restaurants und Brunch. Spanier, Italiener und Franzosen halten es ähnlich wie die deutschen Yelp­Nutzer und starten entspannt und etwas später in den Tag. Nicht jedem ist dabei ein gutes Frühstück so wichtig wie den Deutschen: Sowohl Franzosen als auch Italiener und Spanier schauen vormittags deutlich weniger nach Kaffee, Croissant und anderen Leckereien, sondern kümmern sich direkt um die Planung für den Tag. Sie suchen nach Restaurants und Lieferdiensten oder der besten Bar. In Spanien scheinen zudem Second­-Hand­-Shops im Trend zu liegen, während die Italiener auf chinesische Friseure schwören.

Die Franzosen denken sogar schon ans Feiern gehen: Schon ab 10 Uhr morgens ist einer der häufigsten Suchbegriffe „Clubs". Engländer und Iren dagegen suchen unter der Woche und auch am Wochenende vormittags ausgiebig nach einem Frühstück sowie ab 10 Uhr nach Gelegenheiten zum Mittagessen. Auch das nächste Ausflugsziel scheint für die Engländer Thema zu sein: Schon früh am Morgen erkundigen sie sich nach Campingplätzen. Ihre irischen Nachbarn hingegen haben mit dem Wetter zu kämpfen und überlegen mithilfe von Yelp, welche Dinge sie an einem regnerischen Tag unternehmen können.

Für die Studie hat das Empfehlungsportal Yelp die Suchanfragen in sechs europäischen Ländern zwischen 7 und 14 Uhr analysiert. Erhebungszeitraum war April 2015 bis April 2016. Es handelt sich um anonyme Daten. Das Online­-Empfehlungsportal wurde 2004 in San Francisco gegründet. Seitdem sind in vielen großen Städten in mehr als 30 Ländern weltweit über 130 lokale Yelp­-Communities entstanden.