News

Nachruf Georg Ochs

Servus, Schorsch!

Im Alter von nur 52 Jahren ist Georg Ochs in Wien gestorben. TOP HAIR-Chefredakteurin Dr. Rebecca Kandler verabschiedet sich von einem Freund.

Der Platz im Herzen der TOP HAIR-Familie ist ihm sicher: Georg Ochs

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die Nachricht erreichte uns am zweiten Tag nach unserer Düsseldorfer Messe. Aus Branchenrausch und Siegesseligkeit hinein in Sprachlosigkeit und Trauer ... Georg Ochs hat die Düsseldorfer TOP HAIR Messe geliebt. Erst relativ spät entschied er sich in diesem Jahr, wieder mit zwei Workshop- Auftritten dabei zu sein. Er hatte gesundheitliche Probleme gehabt und wollte sichergehen, dass er auf der Bühne so gut sein konnte, wie er es von sich selbst verlangte.

Er war – wenn der überstrapazierte Ausdruck hier noch einmal erlaubt ist – Friseur aus Leidenschaft. Selbstkritisch, impulsiv, anspruchsvoll, präzise und kreativ bis in die Spitzen. Geboren in der Nähe von Ulm, führte ihn sein beruflicher Weg über London, Paris und St. Moritz nach Wien. Hier fand er seine Heimat, wurde wienerischer als viele Wiener selbst. Die Kombination aus schwäbischer Bodenständigkeit und dem opulenten Barock der österreichischen Hauptstadt beschreibt ihn gut. Fand ich zumindest, als ich ihn einmal als Referenten bei unserem Kongress so ansagte. Er verstand es als Anspielung auf seine Figur (was es nicht sein sollte) und war ein bisschen beleidigt … Unserer langjährigen Freundschaft tat das keinen Abbruch.

Über die Jahre hinweg hat er mit fast allen namhaften Haarkosmetikfirmen zusammengearbeitet. Sein beruflicher Stolz aber war seine unabhängige GEO High School Academy. Seit 15 Jahren war er damit im Markt erfolgreich. Erst vor ein paar Wochen hat er mir seinen Jubiläums-Flyer zur Begutachtung gezeigt. In seinen Trainings ging es ihm nicht nur ums Handwerkliche. Immer wieder hielt er die Friseure dazu an, in der "Fachsprache" zu reden, also auch verbal und im Auftreten Kompetenz und Können zu beweisen. Deshalb, denke ich, hat ihm die TOP HAIR Messe so viel bedeutet. Weil die Branche dort so stark und selbstbewusst gezeigt wird, wie er sie sich wünschte. Wenige Tage vor Messebeginn hat er seinen diesjährigen Auftritt abgesagt. Seine Workshop-Bühne blieb leer. Der Platz im Herzen der TOP HAIR-Familie ist ihm sicher. Georg Ochs wurde 52 Jahre alt.
Foto: Robert Fritz