News

L'Oréal Professionnel

Schmutz geht

Wie TOP HAIR erfuhr, will Christophe Schmutz seinen Posten als Geschäftsführer L'Oréal Division Professionelle Produkte Deutschland aufgeben. Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Unternehmens soll noch folgen.

Christophe Schmutz hört wohl als Geschäftsführer L'Oréal Professionelle Produkte auf. >< Foto: L'Oréal

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Schmutz hatte die Geschäfte am 1. September 2014 von Pascal Frantz übernommen. Zuvor war er drei Jahre für den Konzern in Shanghai tätig. Vor der Zeit in China hatte Schmutz bereits die Verantwortung für den deutschen Friseurmarkt bei L'Oréal inne.