News

Alternative Hair Show

Rekordsumme für Fighting Leukemia

Friseure spenden 280.626 Britische Pfund für die Leukämieforschung und -therapie und feiern mit einer spektakulären Show in der Royal Albert Hall ihr Handwerk.

Blue Tobin (Mitte) präsentiert den Spendenscheck zussammen mit Tony Rizzo (li) und Anthony Mascolo >< Foto: Aletta Helsper

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Utopia hieß in diesem Jahr das Motto der Alternative Hair Show, und es beflügelte wahrlich die Kreativität der 20 internationalen Showteams in der legendären Royal Albert Hall. Spektakulär waren etwa die Auftritte von Robert Cromeans, dessen Looks sich wie von Zauberhand entfalteten, oder von Dmitry Vinokurov, der seine opulenten Modelle durch eine futuristisch-russische Avatar-Welt schickte. Die Meister der Show-Inszenierungen von Fehringer brachten einen Transformer auf die Bühne und das Tigi-Team unterstrich seine "gemeinsam sind wir unbesiegbar"-Botschaft mit einer regelrechten Farbexplosion. Aber auch die leiseren Töne waren nicht minder spannend und begeisterten das Publikum.

Am Ende kamen 280.626 Britische Pfund für die Fighting Leukemia Foundation von Tony Rizzo zusammen, die sich für die Heilung von an Leukämie und anderen Blutkrebs-Arten erkrankten Kindern einsetzt. Außerdem rief Alternative Hair Host Linda Evans die Gäste auf, sich als Stammzellenspender bei www.dkms.org registrieren zu lassen. Die Alternative Hair Show wurde vor 35 Jahren von Tony Rizzo initiiert, nachdem sein Sohn Valentino als Kleinkind an Leukämie verstorben war.