News

Friseurhandwerk Baden-Württemberg

Rapper wirbt für Friseurberuf

Ein Rap-Video des Fachverbandes Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg soll Jugendliche für die Friseurbranche begeistern.

Hip-Hopper izzwo zeigt im Video die Vielseitigkeit und Kreativität des Friseurberufs

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Im Juli 2017 geht eine Aktion des Fachverbands Baden-Württemberg in Sachen „Werbung um die besten Auszubildenden“ an den Start. Der aus der Region Stuttgart stammende Hip-Hopper izzwo wirbt mit einem Rap-Video für den Friseurberuf. Gedreht wurde in einem Friseursalon im hippen Gerberviertel in Stuttgart. „Es geht darum, den Kommunikationsgewohnheiten der jungen Zielgruppe Rechnung zu tragen. Wir möchten die Jugendlichen mit einem Musikvideo auf emotionaler und gleichzeitig professioneller Ebene erreichen“, sagt Matthias Moser, Landesgeschäftsführer des Fachverbandes Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg. Das Video soll rechtzeitig vor dem neuen Ausbildungsjahr im Herbst Kurzentschlossene für die Beautybranche begeistern. Es steht den 39 baden-württembergischen Innungen und auch Schulen kostenlos zur Verfügung.