News

Muggensturm

Neues Logistikzentrum von L'Oréal

Im badischen Muggensturm entsteht das weltweit größte Distributionszentrum von L'Oréal.

Aus dem neuen Logistikzentrum werden künftig auch friseurexklusive Produkte ausgeliefert. >< Foto: L'Oréal

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Bereits Anfang 2019 sollen hier 450 Mitarbeiter ihren neuen Arbeitsplatz beziehen. Nach der Fertigstellung umfasst die Immobilie eine Fläche von über 100.000 Quadratmetern. Von hier aus möchte L’Oréal künftig die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz beliefern. Das geplante Distributionszentrum wird das größte der L’Oréal Gruppe weltweit. Die derzeitige Kapazität an den Standorten in Karlsruhe wird fast verdoppelt. Dies ermöglicht dem Konzern langfristiges Wachstum und die Integration der Logistik für die Schweiz.

In dem neuen Logistikzentrum wird es Produkte aus drei Geschäftsbereichen geben: der Sparte Drogerie und Supermarkt, für Apotheken und für Friseure.

Nachhaltigkeit spielt zentrale Rolle

Der Neubau zeichnet sich durch sehr hohe Umweltstandards aus. „Sowohl der Bau als auch die künftige Nutzung sind CO2-neutral. Wir statten die Immobilie unter anderem mit einer verstärkten Isolierung und einer 1,8 Megawatt-Photovoltaikanlage aus“, erklärt Thomas Karmann, Managing Director, Regional Head Northern Europe, Prologis. Prologis ist Marktführer in der Logistikimmobilien-Branche und hat die Anlage entwickelt. Der von der Anlage erzeugte Strom wird in das Netz eines Energieversorgungsunternehmens eingespeist und von L'Oréal im benötigten Umfang zurückgekauft. Zudem nutzt L'Oréal "grüne Energie" beispielsweise aus Windkraftanlagen. Regenwasser wird zur Bewässerung der Grünanlagen, Hallenreinigung und für die WC-Spülungen verwendet.