News

Frizisto AG

Neu im Markt

Radek Seidl gründete 2014 die Frizisto AG. ::: Foto: Frizisto AG

Über die App mySalon können Friseur und Kunde sich u.a. individuell austauschen. ::: Foto: Frizisto AG

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Kundenbindung im Salon wird jetzt noch einfacher. Kommunikationslösungen für personalisierte Kundenbindung und -gewinnung sowie Marketingdienste bietet die frizisto AG, die 2014 in Nürnberg von Radek Seidl gegründet wurde. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist die Marketingplattform smartSalon, mit der Friseur- und Kosmetiksalons personalisiertes Salonmarketing automatisiert und ohne Mehraufwand betreiben können, so eine Pressemitteilung. Das Herzstück der Marketingplattform ist die Kunden-App mySalon. Dort kann der Kunde allein oder gemeinsam mit seinem Friseur ein styleProfil einrichten, ohne zwingend persönliche Daten preisgeben zu müssen. Fortan reagiert die Kunden-App auf seine Bedürfnisse und Wünsche.

Nach ausführlicher Testphase mit ausgesuchten Salons erfolgte Anfang 2016 der offizielle Markteintritt der frizisto AG in Deutschland, Österreich und der Schweiz, unterstützt durch Friseurunternehmer und Brancheninsider, die auch zu den Investoren zählen. Mit dabei ist u.a. der frühere Wella- und spätere Hair Haus-Chef Wilfried Lindloff. Er soll einen Fachbeirat aus Top-Friseuren aufbauen, die das Produkt smartSalon weiterentwickeln helfen. Eine Internationalisierung ist laut Unternehmen geplant.