News

L’Oréal Professionelle Produkte

Künstliche Intelligenz hilft bei Farbwahl

L’Oréal Professionnel integriert in seiner „Style My Hair“-App eine Möglichkeit, Haarfarben in Echtzeit auszuprobieren.

Haarfarben testen ist mit der App „Style My Hair" dank künstlicher Intelligenz möglich. >< Foto: L’Oréal Professionnel

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die 3D Technologie, basierend auf künstlicher Intelligenz, steht ab sofort zum Download im App Store bereit und wird zeitnah auch in Android Stores erhältlich sein. Diese weiterentwickelte Augmented Reality Technologie (erweiterte Realitätswahrnehmung) wurde in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Modiface aus Toronto veröffentlicht. Die Herausforderung habe darin bestanden, das qualitativ beste, virtuelle Anprobe-Erlebnis mit überzeugend, realistischen Ergebnissen zu kreieren, schreibt L’Oréal  in einer Pressemeldung. Das Unternehmen Modiface arbeitet seit zehn Jahren an der 3D Haar- und Gesichtssimulation und nahm die Herausforderung an, Haarstruktur und Formgebung zu integrieren. Dies war bisher nicht möglich.
Nun  können Haarsträhnen leicht gefunden werden. Das Haar wird Strähne für Strähne im Live Video erkannt. Modiface hat zahlreiche Versuche unternommen und ein Model gefunden, das die perfekten Ergebnisse liefert. Diese Methode beinhaltet scharfsinnige neurale Netze um die Form und Struktur zu erkennen und oberflächlichere Netze, um die Umrandungen zu erhalten, heißt es in der Meldung weiter. Dafür sammelte Modiface insgesamt 220.000 Gesichtsaufnahmen, um die neuralen Netze zu trainieren und den maschinellen Lernprozess zu starten. Dieser neue Service werde die Haardiagnose verändern, heißt es weiter, und es Haarstylisten und Konsumenten ermöglichen, noch konkreter über eine Haarfarbe zu sprechen und sich bewusst dafür zu entscheiden. L’Oréal Professionnel wird die App in den Salons einsetzen, um noch besser beraten zu können.