News

KMS Group management GmbH

Köthe verlässt Hair Haus

Christian Köthe ist zum 1. Juli als CEO der KMS-Group ausgeschieden. Raphael Koziollek, 41, übernimmt ab sofort die Verantwortung für den Direktvertrieb. Henri Schumacher, 37, Geschäftsführer des Tochterunternehmens Comair Germany GmbH, wird zum zweiten Geschäftsführer ernannt.

Raphael Koziollek übernimmt die Verantwortung für den Direktvertrieb der KMS-Group >< Foto: KMS-Group

Henri Schumacher wird 2. Geschäftsführer der KMS-Group >< Foto: KMS-Group

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Der bisherige CEO Christian Köthe habe sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni zu verlassen, heißt es heute in einer Pressemitteilung der KMS-Group Management GmbH.

Raphael Koziollek übernimmt ab sofort die Verantwortung für den Direktvertrieb der KMS-Group. Der 41-Jährige verfüge über langjährige Vertriebs,- Führungs- und Managementerfahrung als Geschäftsführer bei der KMS-Group. Raphael Koziollek sei ein ausgewiesener Finanzexperte und habe vor seiner Karriere bei der KMS-Group sein Expertenwissen in verschiedenen namhaften internationalenWirtschafts- und Beratungsgesellschaften unter Beweis gestellt. In Verbindung mit seinen bei der KMS-Group erworbenen Branchenkenntnissen sei er bestens geeignet, die Herausforderungen des Unternehmens zu meistern und die Erfolgsgeschichte der KMS-Group weiterzuführen.

Henri Schumacher verstärkt seit dem 1. Juli die Geschäftsführung der KMS-Group. Der 37-Jährige wird Raphael Koziollek als zweiter Geschäftsführer unterstützen. Henri Schumacher habe seine umfangreichen Vertriebskenntnisse seit Jahren als Geschäftsführer der Comair Germany GmbH, einem Tochterunternehmen der KMS Group, bewiesen und die Comair Germany GmbH kontinuierlich zu jährlich zweitstelligen Wachstumsraten geführt, so das Unternehmen. Zudem verantworte er seit mehreren Jahren als Prokurist eigenverantwortlich den Einkauf und das Marketing der KMS-Group und sei mit dem Friseurgroßhandel und der KMS-Group bestens vertraut.

Christian Köthe hatte zum 1. August 2015 die Nachfolge von Wilfried Lindloff als CEO bei der KMS-Group angetreten.