News

Landesinnungsverband Bayern

Kaiser sitzt im Handwerksgremium

Christian Kaiser, Landesinnungsmeister des Bayerischen Friseurhandwerks, wurde in den Vorstand des Bayerischen Handwerkstags (BHT) gewählt.

Landesinnungsmeister Christian Kaiser, hinten links, gehört dem neuen BHT-Vorstand an. Er wird sich dort für die Belange des Friseurhandwerks einsetzen. >< Foto: Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks


Christian Kaiser (l.) und Xaver Peteranderl >< Foto: Landesinnungsverband des Bayerischen Friseurhandwerks

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Der bayerische Landesinnungsmeister Christian Kaiser vertritt künftig die Interessen von Friseuren im Bayerischen Handwerkstag. Er wurde einstimmig in den Vorstand gewählt. "Ich freue mich sehr, mich an dieser Stelle für das bayerische Friseurhandwerk einsetzen zu können", so Kaiser in einer Pressemitteilung nach dem Wahlergebnis. Der Bayerische Handwerkstag (BHT) vertritt und fördert die Gesamtinteressen des bayerischen Handwerks in allen Grundsatzfragen. Er bildet die Spitzenorganisation der Handwerkskammern und -verbände. In der Mitgliederversammlung wurde zudem Franz Xaver Peteranderl als BHT-Präsident wiedergewählt.