News

Fondation Guillaume

Intercoiffure-Nachwuchs hält Kongress ab

Die Fondation Guillaume, die jungen Akteure der Intercoiffure, zeigten beim eigenen Kongress ihr Können.

Abendliche Finalshow >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Die Vertreter der Intercoiffure Salons >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Junge Talente der Intercoiffure >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Modelle präsentierten die Arbeiten aus den Workshops >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Kreatives Styling der jungen Generation >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Mit Heiko Schneider hatte der Kongress einen Top-Referenten in Sachen „Digitalisierung“ >< Foto: Markus Schmitt für Intercoiffure, Fondation Guillaume, Germany

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Ende April fand in Frankfurt der Deutschland Kongress der Fondation Guillaume im Wella Studio in Frankfurt statt. Bei diesem Treffen der jungen Intercoiffure Generation war eine bunte Mischung aus fachlichem Input und kreativer Inspiration geboten. Einen Teil der Veranstaltung nahmen die offiziellen Neuaufnahmen ein. Workshop-Parts zu den Themen Schnitt und Styling sowie eine Finalshow rundeten das Programm mit rund 140 Jungfriseuren und Chefs ab.

Die Fondation Guillaume ist der Zusammenschluss der besten und engagiertesten Mitarbeiter aus Intercoiffure Salons. Das Ziel der Fondation Guillaume ist, junge Talente und Nachwuchskräfte zu fördern und auf internationales Niveau zu entwickeln. Die rund 130 Mitglieder in Deutschland werden näher an die Intercoiffure Familie gebracht und mit den Regeln und Traditionen vertraut gemacht.