News

Entgelttarifvertrag

Höhere Tarife für NRW

Der Friseur und Kosmetikverband Nordrhein-Westfalen hat sich mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di auf neue Vergütungstarifverträge geeinigt.

Mehr Geld in NRW. ::: Foto: Shutterstock

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die Erhöhung der Entgelttarife erfolge in drei Stufen: Jeweils zum 01.08.2016, 01.01.2017 und 01.01.2018. Der Bruttostundenlohn beginne bei den Gesellen ab 01.08.2016 mit 8,84 Euro. Die Allgemeinverbindlichkeit sei beantragt. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich ab 01.08.2016 im 1. Ausbildungsjahr auf 437 Euro, im 2. auf 555 Euro und im 3. auf 675 Euro.