News

Digitale Registrierkasse

helloCash sichert sich Investitionen

Die digitale Registrierkasse helloCash sichert sich Investitionen im sechsstelligen Bereich. Expansion in weitere Märkte ist geplant

helloCash investiert und expandiert >< Foto: Andriy Popov

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

In einer aktuellen Finanzierungsrunde konnte die die mRaP GmbH Investitionen im sechsstelligen Bereich für die Registrierkasse helloCash erzielen. Hintergrund der neuen Investition sei der große Erfolg des Produkts. Mit über 20.000 Kunden in Österreich ist helloCash dort Marktführer im Bereich Online-Registrierkassen. Auch in weiteren Märkten wie Deutschland, Frankreich und Tschechien ist helloCash vertreten. Die Zahl der Nutzer sei im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt worden, der Umsatz ebenso stark gestiegen.

Ziel der aktuellen Finanzierungsrunde ist das weitere Wachstum in den etablierten und in neuen Märkten, so das Unternehmen. Neben einem starken Fokus auf Deutschland sei auch der Markteintritt in Spanien und Polen geplant. „Wir haben ein klares Ziel – wir wollen kleinen und mittleren Unternehmen die Digitalisierung leichter zugänglich machen und damit den Unternehmern den Arbeitsalltag erheblich erleichtern“, sagt Anna Zalesak, Mitgründerin von helloCash.