News

Trauer

Hans Buschmann verstorben

Der langjährige Vizepräsident des Zentralverbands Hans Buschmann ist nach langer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben.

Hans Buschmann >< Foto: ZV-Friseurhandwerk

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Im Alter von 82 Jahren ist Hans Buschmann, langjähriger Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV), verstorben. Er war zudem Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Berlin und Obermeister der Friseurinnung Berlin. Im ZV war Hans Buschmann Vorkämpfer für eine moderne Tarifpolitik, so handelte er erfolgreich den ersten Manteltarifvertrag im Friseurhandwerk aus.

Seine Heimatinnung habe er zielstrebig zu einem leistungsfähigen Service- und Bildungszentrum ausgebaut, so der ZV in einer Pressemitteilung. Ein wichtiger Höhepunkt seiner Karriere im Ehrenamt war die Ausrichtung der Friseur-Weltmeisterschaft im Jahr 2000 mit über 100.000 Besuchern in Berlin.