News

L’Oréal Professionnel

Geschäftsführerkongress auf Mallorca

„Die Welt verändert sich … und Ihr Salon Business?“ lautete der Titel des diesjährigen Geschäftsführerkongresses von L’Oréal Professionnel, der vom 25. – 28. September 2016 auf Mallorca im Burghotel Castillo Son Vida stattfand. Ein Highlight war der Vortrag von Iron-Man Joey Kelly.

120 Geschäftsführer beim Kongress auf Mallorca ::: Foto: L’Oréal Professionnel

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Über den Dächern von Palma de Mallorca begrüßten Christophe Schmutz, Geschäftsführer der Division L’Oréal Professionelle Produkte sowie Karen Pascha, Geschäftsleiterin L’Oréal Professionnel, 120 Geschäftsführer der führenden Friseurunternehmen Deutschlands und luden sie dazu ein, sich vier Tage von unterschiedlichsten Vorträgen, eingeladenen Top-Referenten und einem exklusiven Rahmenprogramm inspirieren zu lassen.

Iron-Man Joey Kelly referierte

Als motivierender Kick-off zum Thema “No Limits – Wie schaffe ich mein Ziel?” referierte Joey Kelly eindrucksvoll seinen Lebensweg als Unternehmer und Ausdauersportler, den er mit starken Zielen, einem eisernen Willen und großer Leidenschaft konsequent verfolgt.

Nach dem Kongressbeginn begaben sich die Teilnehmer auf eine digitale Reise und konnten erfahren, dass Digital das Must-Have in der Kommunikation mit dem Kunden ist. Spiegel-Beststellerautor Philipp Riederle, der von der Bundesregierung 2014 zum „führenden digitalen Kopf“ ausgezeichnet wurde, klärte über die Generation Y auf. Die Digitalexperten Heiko Schneider, Saloninhaber, und Jan Hildebrand, Marketing Experte bei McKinsey, zeigten drauffolgend ihre digitale Erfolgsstory und gaben wertvolle Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Umsetzung in den Salons.

Am zweiten Kongresstag rückte der „Mitarbeiter“ in den Fokus der Vorträge. Dr. Nico Rose, Psychologe, Betriebswirt und Head of Employer Branding bei Bertelsmann, ging in seinem darauffolgendem Vortrag auf den ROFL-Faktor von Unternehmen ein und erläuterte, warum sich positive Psychologie auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Den Abschluss machte Trendforscher Sven Gábor Jánszky, der sich mit den Teilnehmern in die Zukunft begab und Einblicke für das Jahr 2025 lieferte.

Am letzten Tag der Veranstaltung stand das Thema „Konsumenten – vom Friseur-Experten zum Beauty Coach“ im Mittelpunkt. Kerstin Lehmann hielt den Vortrag zu „Customer Journey Salon Emotion is the new black!“ und die beiden Saloninhaber Dirk Gresch und Michael Jung präsentierten Best Practice Modelle sowie ihre Visionen, das Kundenerlebnis im Salon noch stärker zu emotionalisieren. Lukas Bessis schloss das spannende Thema mit „The next big things – Die Marketingwelt der Zukunft“ ab und gab spannende Einblicke in die Produkt- und Servicewelt von morgen.