News

Bayerischer Unternehmerverband

Friseur Christian Kaiser ist dabei

Der Unternehmerverband des bayerischen Handwerks hat gewählt und zum ersten Mal mit Christian Kaiser einen Friseurmeister ins Gremium berufen.

UBH-Geschäftsführer Andreas Demharter, Landesinnungsmeister Christian Kaiser und Vorsitzender Konrad Steininger (v.l) >< Foto: LIV Bayern

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Mit dieser Wahl ist zum ersten Mal das Friseurhandwerk im Vorstand vertreten. Der Verband hielt seine Mitgliederversammlung und die Wahl vor Kurzem auf der Internationalen Handwerksmesse in München ab. Dort wählte man Christian Kaiser einstimmig in das Gremium. Der UBH, der ein Zusammenschluss der Landesfachverbände des bayerischen Handwerks ist, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die gemeinsamen fachlichen, beruflichen, wirtschafts- und sozialpolitischen sowie kulturellen Belange seiner Mitglieder zu vertreten.