News

P&G

Frederic Fekkai verkauft

Procter & Gamble (P&G) hat die Haarpflegemarke Frederic Fekkai verkauft. Das schreibt das Branchenblatt "Kosmetik-Report" in der aktuellen Ausgabe. Neben der Haarpflegemarke gibt es unter dem Namen Frederic Fekkai auch Friseursalons. Verkauft wurde die  Marke an die Joint Venture des Parfümspezialisten Designer Parfüms und des Kosmetikunternehmens Luxe Brands, heißt es weiter. 2008 hatte P&G die Marke für 400 Mio. US-Dollar übernommen.