News

Bezirksregierung schiebt Riegel vor

Endgültiges Aus für L'Oréal Beauty School

Paukenschlag: Der Widerruf der stattlichen Anerkennung bedeutet das endgültige Aus für die geplante Beauty School von L'Oréal Professional.

Keine Beauty School für L'Oréal Professional >< Foto: Julia Knop

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Es schien eine Never Ending-Story zu sein. Nun kommt er doch, der finale Schlussstrich für die L'Oréal Beauty School mit einer Entscheidung der Bezirksregierung Düsseldorf. Die staatliche Anerkennung ist widerrufen. Jörg Müller, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des deutschen Friseurhandwerks, wertet die Entscheidung als "endgültigen Erfolg bei der Verteidigung der dualen Ausbildung im Friseurhandwerk."

Nach dem Widerruf der Anerkennung darf die Schule lediglich als angezeigte berufsbildende Ergänzungsschule geführt werden. Das geht aus einem Schreiben der Regierungspräsidentin Anne Lütkes hervor. Dieses informiert auch darüber, dass L'Oréal nun die Zusammenarbeit mit dem Schulträger, der Olaf Köhler Akademie GmbH Düsseldorf, im Hinblick auf die betreffende Ergänzungsschule nicht weiterführen wird.