News

Expertentipp Haarpflege & Styling

Die richtige Haarpflege im Sommer

Antonio Corral Calero, Moroccanoil Global Ambassador, gibt Tipps, wie Sie strapaziertes Haar im Sommer schützen, regenerieren und pflegen.

Foto: Moroccanoil

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

1. Warum ist das Haar im Sommer oft so trocken?

Während der Sommermonate ist das Haar besonders schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, die es austrocknen und widerspenstig machen. UV-Strahlen, Salz- oder Chlorwasser – das alles macht das Haar spröde und glanzlos. Deswegen ist es notwendig die Haarpflege anzupassen, um das Haar auch während des Sommers gesund und glänzend zu pflegen.

2. Was ist der beste Weg um das Haar im Sommer vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen?

Wir alle wollen im Sommer entspannen, aber Salz-/ Chlorwasser und UV-Strahlen trocknen das Haar aus und machen es widerspenstig. Bei der Pflege im Sommer sollte besonders auf natürliche Inhaltsstoffe in hoher Qualität gesetzt werden, die das Haar pflegen und schützen wie z.B. das Antioxidant Arganöl. Antioxidantien und Vitamine verhindern das Austrocknen.

3. Wie kann man dem Haar extra Feuchtigkeit während des Sommers geben?

Ein hydratisierter Körper bedeutet hydratisiertes Haar. Wenn es draußen heißer wird, sollte die tägliche Flüssigkeitszufuhr erhöht werden. Arganöl, Keratin und Fettsäuren helfen, das Haar mir Feuchtigkeit zu versorgen und bereits geschädigtes Haar zu reparieren.

4. Lufttrocknen und Föhnluft reduzieren - was sind deine Tipps?

Der Sommer ist die perfekte Zeit für eine ganz natürliche Haarstruktur. Mit ein paar Haarpflegeprodukten zur Unterstützung können alle Stylingtools weggelassen werden. Bei natürlich gelocktem Haar ist eine Curl Defining Cream perfekt: Sie spendet Feuchtigkeit und gibt den Locken Sprungkraft. Bei glattem Haar verwende ich am liebsten Moroccanoil Glimmer Shine, es gibt dem Haar Glanz und schützt es. Wer auf Föhn und Glätteisen nicht verzichten möchte, sollte darauf achten,  Hitzeschutz zu verwenden. Ein Hitzeschutz spendet extra Feuchtigkeit, verhindert zusätzliche Schäden und schützt vor Frizz.

5. Was sind einfache und schnelle Looks für den Sommer?

Zöpfe! Sie sehen super aus, sind schnell gemacht und man kann sie immer anders stylen. Je nach Produkt kann man ganz unterschiedliche Looks kreieren: glatt und edel oder undone. Als Finish Hairspray verwenden – so hält der Look länger.

6. Was für einen Schnitt empfiehlst du bei voluminösem, dickem Haar im Sommer?

Stufenschnitte sind hier am besten: Sie nehmen Volumen und geben gleichzeitig Definition. Aktuell sind stufig geschnittene Bobs im Trend: Bobs wirken frech und wild und wirken am besten bei dickerem Haar, da es hier genügend Volumen gibt mit dem man arbeiten kann.

7. UV-Strahlen bleichen die Haarfarbe aus und lassen sie fahl wirken. Was kann man dagegen tun?

Die Leuchtkraft des Haars leidet tatsächlich unter der Sonneneinstrahlung. Mein Tipp: Moroccanoil Treatment in das noch feuchte Haar geben. Es sorgt nicht nur für eine optimale Stylinggrundlage, schließt Feuchtigkeit in die Haarfasern ein und sorgt so für einen strahlenden Look. Als zusätzlichen Schutz Moroccanoil Glimmer Shine aufsprühen. Es hält negative Umwelteinflüsse ab und gibt gleichzeitig Glanz.

8. Bei feuchten Wetterverhältnissen: Was tun gegen Frizz?

Es ist besonders wichtig das Haar mit einem Conditioner oder einer intensiven Maske mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Das gilt vor allem bei lockigem oder welligem Haar. Mein Tipp: Eine kleine Flasche Styling Cream in der Tasche mitnehmen, um das Styling jeder Zeit auffrischen zu können und fliegende Haare zu bändigen. Dazu eine kleine Menge der Styling Cream auf den Handflächen verreiben und mit den Händen durch das Haar streichen. Es gibt dem Haar zusätzliche Feuchtigkeit, um statische Ladung zu bekämpfen und zieht schnell ein, ohne das Haar zu beschweren.

9. Im Sommer sind helle Haarfarben besonders beliebt. Wie kann verhindert werden, dass das Haar bei diesem chemischen Prozess geschädigt wird?

Mit der richtigen Pflege kann man Schäden durch Färbungen und ähnliches verhindern. Verwandlungen von dunklem zu hellem Haar sollten als Prozess gesehen werden, der viele Friseurbesuche beinhaltet. Aber es gibt einige Tricks für den sanften Sommerlook und gleichzeitig gesundes Haar. Vor dem Färbeprozess ist es eine gute Idee, wenn der Stylist Treatment direkt auf das trockene Haar von der Mitte bis in die Spitzen einmassiert. Das verbessert nicht nur die Aufnahmefähigkeit der Farbe, sondern ist gleichzeitig auch noch Schutz. Ein weiterer Trick ist es, eine kleine Menge Treatment in die cremige Farbe oder Bleichung einzurühren, bevor diese aufgetragen wird. Das hilft dem Haar die Farbe gleichmäßiger aufzunehmen und gleichzeitig Feuchtigkeit und Pflege zu erhalten. Wesentliche Punkte, um das Haar zu retten!

10. Und was ist Dein Urlaubsziel im Sommer?

Für mich bedeutet Sommer vor allem am Strand oder am Pool entspannen. St. Tropez in Südfrankreich ist seit einiger Zeit mein liebstes Reiseziel – es ist so chic und wunderschön dort!

(Quelle: Moroccanoil)