News

TOP HAIR - DIE MESSE Düsseldorf

Die Color-Ninjas

Präzision, Rebellion, Styling! Drei internationale Redken-Artist-Teams stehen auf der TOP HAIR Messe in Düsseldorf gemeinsam auf der Showbühne.

Justin Isaac >< Foto: Redken

Mandy van den Bosch-Macri >< Foto: Redken

Marco Arena >< Foto: Adrian Bedoy

Pietro Macri >< Foto: Redken

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Justin Isaac, Marco Arena und P.A.M. college (Pietro Macri und Mandy van den Bosch-Macri) präsentieren „Shine Bombastic” und zeigen mit Redken-„Shades EQ“, wie kreativ und individuell sie mit Farbe arbeiten.

Der Color-Ninja

Justin Isaac kommt aus Los Angeles und trägt seinen Spitznamen nicht ohne Grund: Denn er ist ein Draufgänger! Er setzt Haarfarbe mit absoluter Kreativität ein, seine Colorationen überschreiten Grenzen. Rockig und progressiv, einfach edgy. 

Der Head of Styling

Marco Arena aus Frankfurt ist einer der bekanntesten Hairdresser Deutschlands und zeigt auf, wie ein Fashion-Styling die Effekte einer Haarfarbe verändern kann. Er lebt seine Passion: „Ich glaube, ich bin süchtig! Vielleicht nach Veränderung, Provokation, nach Puristik, Explosionen oder einfach nach Haaren! Mich begeistert noch heute die Magie eines Looks, ob damals an meinem ersten Tag mit 16 Jahren in der Ausbildung oder heute mit 37 Jahren als Unternehmer.“

Die Designer

P.A.M. college: Mandy van den Bosch-Macri und Pietro Macri kommen aus Mannheim. Sie stehen für geradlinige, grafische und geometrische Looks. Höchste Präzision im ­Design trifft atemberaubende Kreativität in der ­Coloration.
Jeder dieser Akteure hat also seinen ­eigenen Taste und seine eigene Handschrift. Das ­verspricht inspirierende Colorations-Looks!
Im Zuge der Show am Sonntag, 11. März, werden drei Tickets nach New York City verlost! Es geht an die 5th Avenue ins „Redken Exchange“ – das Herz von Redken-Education.

Shine Bombastic mit Redken Shades EQ,
Justin Isaac, P.A.M. college und Marco Arena
am Sonntag, 11. März 2018, um 12:30 Uhr in Show-Halle 6.

BAD BOY! Justin Isaac

Er ist einer der Top-Coloristen der Branche und weltweit unterwegs. Seit 1998 ist Justin Isaac Redken-Artist und gilt als „Bad Boy“ unter den Hairdressern. Er verbrachte eine rebellische Jugend in den „Streets of L.A.“, verließ die Schule frühzeitig und machte Bekanntschaft mit dem Jugendgefängnis, bevor er zur Navy ging und schließlich seine Passion für Farben entdeckte. Der Start einer fantastischen Karriere! Noch heute lässt sich Justin Isaac von den Underground-Trends der Straßen und von Graffitis inspirieren. Er verwandelt das Haar in eine individuelle Leinwand, macht die Welt bunter und die Menschen fröhlicher.

Justin Isaac: Seine Inspiration
„Ich lebe in einer Welt, die ich fasziniert beobachte und betrachte. Kunst ist überall. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch ein Künstler ist und seine Persönlichkeit auf seine Weise zum Ausdruck bringt. Das Leben ist ein schönes Durcheinander, das mich am Lernen hält und auf ständig neue Ideen bringt. Genau das inspiriert mich in meiner Arbeit.“

Justin Isaac: Sein Statement zur Messe
„Es ist eine Ehre für mich, an dieser Show teilnehmen zu dürfen und Redken zu repräsentieren. Ich kann es kaum erwarten, einiges von dem, was wir Friseure bieten, zu teilen und einen Trendausblick auf 2018 zu geben! Ich freue mich auch, die deutschen Friseure zu treffen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und mich mit ihnen auszutauschen. Das deutsche Friseurhandwerk bewundere ich sehr. Wir werden euch ein Feuerwerk an Inspiration präsentieren und das Thema Coloration bis an seine Grenzen bringen."

Text: Tina Faller