News

OMC Hairworld 2018

Deutsches Team holt Silber

Auf der Friseurweltmeisterschaft am 9. und 10. September in Paris erreichte die deutsche Mannschaft zahlreiche hohe Platzierungen.

Die deutsche Mannschaft in Paris >< Foto: Foto Fabry

Die drei Vizeweltmeister mit ihren Trainern René Ritter (r.) und Jürgen Dörr (l.) im Glück >< Foto: Gaby Wagner

Die Bronzegewinner mit ihren beiden Trainern Anna Bannert (l.) und Ansgar Bannert (r.) >< Foto: Gaby Wagner

Teilnehmerin Larissa Pfannschmidt hoch konzentriert >< Foto: Foto Fabry

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

„Wir sind sehr stolz über die großartigen Ergebnisse“, sagt Juror Roberto Laraia zur den WM-Ergebnissen im Namen der Betreuer und Trainer. „Wir waren in allen Disziplinen, bei denen wir angetreten sind, unter den Top-Nationen vertreten.“

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Sabrina Dörr, Marius Koegel, Ismail Zeyrek: Silber (Vizeweltmeister) Team Junioren Gents Commercial 
  • Romina Löffler, Jacqueline Engel, Jacqueline Sieger: Bronze Team Senior Gents Progressiv Style 
  • Larissa Pfannschmidt, Stefanie Fritz, Turgay Zeyrek: Vierter Platz Team Senior Gents Commercial Style
  • Anastasia Wilke, Maria Beier, Maria Seewald-Andres: Fünfter Platz Team Senior Ladies Fashion 
  • Vera Baumann: Bronze Senior Ladies Technical - Hair by Night 
  • Vera Baumann: Bronze Senior Ladies Technical - Creativ
  • Jacqueline Engel: Bronze Senior Gents Progressive Avantgarde
  • Marius Kögel: Silber Junior Gents Commercial Style
  • Sabrina Dörr: Fünfter Platz Junior Gents Commercial Style

Eingebettet war die OMC Hairworld in die MCB by Beauté Séléction, die mit 280 internationalen Ausstellern und 18 Shows die Besucher begeisterte.

Die vollständige Platzierungsliste gibt es auf der hier.