News

Friseur-Innung Steinfurt

Bob und Bärte bleiben Modethema

Die Friseur-Innung Steinfurt präsentierte mit einer tollen Show die neuen Herbst-Winter-Frisurentrends.

Das Modeteam der Friseur-Innung Steinfurt präsentierte eine sehenswerte Show >< Foto: KHW Steinfurt

Beim Thema Coloration wurden vier Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser in Szene gesetzt >< Foto: KWH Steinfurt

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Der Bob in allen Variationen bleibt in der bevorstehenden Herbst-Winter-Saison ein großes Thema in Sachen Haarmode. Und: Der Mann von Welt trägt weiter Bart. Aber gepflegt, bitteschön! Diese Trends und viele weitere Anregungen für Haar und Kosmetik präsentierte das Modeteam der Friseur-Innung Steinfurt in der Stadthalle Rheine. Farblich passt sich die Dame in der neuen Saison dem Herbst an. Warme Töne, Kupfer und fließende Farbverläufe mit changierenden Farben liegen im Trend. Wie das aussieht, zeigten Magdalene Pres und Vanessa Torka mit ihrem Team. Sie setzten die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer in Szene und zeigten an ihren Modellen, mit welchen Tricks harmonische Farbverläufe gestaltet und Akzente gesetzt werden. 

Markant geht es in Sachen Kosmetik zu. Der Trend zum Contouring, zum Betonen der Gesichtsform, setzt sich in dieser Saison vor allem rund um die Augen fort. Akzentuierte Augenbrauen und eine Lid-Gestaltung namens „Cut Crease“ – ein wirkungsvoll zweigeteiltes Oberlid – lenken die Blicke auf die Augenpartie.

Noch immer sind lange Haare bei den Damen beliebt. Wie diese mal als Long-Bob, mal lässig angeschnitten Volumen und perfekten Sitz bekommen, zeigten Vanessa Torka und  Heidi Perez Rivas live auf der Bühne. Till-Ansgar Lompa erklärte mit seinem Damenmodell, wie auch ein Kurzhaarschnitt dank effektvoller Coloration und weicher Übergänge sanft und feminin wirkt.

Die Herren haben in der neuen Saison Wahlfreiheit. Ob gescheitelt und kurz oder lässige Länge, mit oder ohne Bart – viele Trends stehen ihnen offen, wie Till-Ansgar Lompa, Heidi Perez Rivas und Julian Näther-Schmalz auf der Bühne präsentierten. Wichtig: Ob Augenbraue, Bart oder Haare – Mann pflegt und verwöhnt das Haar mit entsprechenden Produkten.

Nach dem Schaufrisieren der Friseur-Innung Steinfurt gehörte die Bühne der Top-Akteurin Linda Tan. Mit ihrem Team von Paul Mitchell zeigte die US-Amerikanerin mit Hawaiischen Wurzeln Schnitte, Colorationen und Hochsteckfrisuren. Sie hatte die niederländische Sängerin Erica Greenfield mitgebracht. Die ehemalige Kandidatin von „Deutschland sucht den Superstar“ präsentierte sich stimmgewaltig und setzte mit ihren pink und grellgelben Outfits auch farbliche Akzente.