News

Revlon Professional

Bernhard Huber hört auf

Nach 22 Jahren Arbeit für Revlon Professional hat Bernhard Huber (67) zum 1. Januar 2010 die Geschäftsführung der friseurexklusiven Marken Revlon Professional und American Crew an seinen Nachfolger Thomas Krüger (47) übergeben.
Huber hat über viele Jahre die Friseurbranche mitgestaltet und geprägt. 1988 war er im Alleingang mit dem Label Revlon Coiffure als friseurexklusiver Distributeuer in Deutschland gestartet. Außerdem führte er die Sensor-Dauerwelle ein und holte die amerikanische Männermarke American Crew nach Deutschland. Nach der Übernahme von Revlon durch die spanische Colomer Group 1996 leitete Bernhard Huber die deutsche Division als Geschäftsführer. Heute zählte das Unternehmen mit Sitz in Pforzheim 100 Mitarbeiter.
Sein Nachfolger Thomas Krüger freut sich auf die Herausforderung, im Spannungsfeld von Friseur und Industrie zu arbeiten. Krüger stammt aus einer Düsseldorfer Friseurfamilie und ist selbst Friseurmeister. Nach einem BWL-Studium hat er im Henkel-Konzern und zuletzt bei Schwarzkopf Professional Erfahrungen im internationalen Marketing sammeln können.