News

"Top Gründer im Handwerk" 2018

Auszeichnung für Friseurmeisterinnen

Erfolgreich und voller Tatendrang: Die beiden Friseurmeisterinnen Julia Schindelmann und Ramona Mayr sind die Gewinnerinnen des Wettbewerbs „Top Gründer im Handwerk“.

Ramona Mayr und Julia Schindelmann (vorne) freuen sich mit den anderen Siegern über die Auszeichnung >< Foto: kadel/handwerk magazin

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Am 6. Oktober wurden die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs „Top Gründer im Handwerk“ auf dem Bundeskongress der Handwerksjunioren in Künzelsau ausgezeichnet. Mit dabei: Julia Schindelmann und Ramona Mayr. Die beiden Friseurmeisterinnen aus dem unterfränkischen Eibelstadt und dem schwäbischen Nersingen haben bewiesen, dass ihr erst 2016 gegründetes Unternehmen innovativ ist, dass ihr Geschäftskonzept stimmt, dass sie mit ihrer selbst kreierten Marke „Langhaarmädchen“ Zukunft haben.

Die Jury vergab dafür Höchstnoten in den Rubriken Ausbildung, Gründungskonzept, Vermarktung, wirtschaftlicher Erfolg und langfristige Perspektive. Mittlerweile ist ihre Marke europaweit bekannt. Zudem vertreiben die Friseurmeisterinnen diese mit 16 Beauty-Produkten exklusiv über die Drogeriemarktkette „dm“.

Zum Wettbewerb
Der Wettbewerb „Top Gründer im Handwerk“ wurde bereits zum fünfzehnten Mal vom "handwerk magazin" in Kooperation mit Würth und Signal Iduna veranstaltet. Teilgenommen hatten knapp 60 erfolgreiche Jungunternehmer.