News

Familie Ewald/Haco GmbH

„A. Ewald Friseurhaus“ eröffnet

Modern und gemütlich: das Ausbildungszentrum versprüht Berliner Charme. Fotos: Gebr. Ewald GmbH

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

„Wir wollen unseren Friseuren eine Heimat und eine Familie sein. Unsere Türen hier sind immer für Friseure geöffnet!“ Mit diesen Worten eröffnete Annegret Ewald vergangenen Freitag in Berlin-Wilmersdorf feierlich das neue Ausbildungszentrum für die Marken des Familienunternehmens Ewald.

Zahlreiche internationale Gäste nutzen die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. In moderner und gemütlicher Berliner Altbau-Atmosphäre können sich Friseure ab sofort mit den drei Profimarken des Unternehmens - C:Ehko, Keen und ME Mademoiselle - inspirieren lassen und weiterbilden. Die kreative Verantwortung trägt kein geringerer als Tom Kroboth, neuer Ambassadeurs der Marke ME Mademoiselle und International Artistic Director für das A. Ewald Friseurhaus. Kroboth und sein Creative Team mit den Art Directoren Aurelio Ramos für C:Ehko und Dominic Belo für Keen durften anschließend auch gleich ran: Sie zeigten abends bei einem glamourösen Opening Event in der „Bar jeder Vernunft“ einen kleinen Ausschnitt der neuen Trendkollektionen.

Mehr demnächst in der TOP HAIR.