Persönlichkeit

Agnes Westerman

„Hinter jeder starken und unabhängigen Frau steht ein starker Mann“, sagt die preisgekrönte Coloristin Agnes Westerman. Warum ihr Mann ihr großes Glück ist und Wendy Iles ihr Idol, Backen ihr Hobby und ihre Mutter die Frau an ihrer Seite, hat sie uns hier erzählt.

Foto: Caroline Westdijk, Kao Benelux

Mehr Business-News? Newsletter anmelden!

Die Niederländerin ist preisgekrönte Spezialistin für Haarfarben. Zusammen mit Icono stand sie bei der TOP HAIR Messe 2018 auf der Bühne. Goldwell nahm sie 2017 zusammen mit Mario Krankl in die Hall of fame auf. Bei Team Twins steht die Friseurin am Stuhl.

Ihr Rückhalt ist die Familie

Agnes Westerman: Ich bin mit meinem Mann seit 18 Jahren zusammen und seit 2014 haben wir ein kleines Mädchen. Mutter zu sein und eine kleine Familie zu haben, ist das Beste. Es erdet mich und komplettiert mich. Ich habe einen tollen Mann, der mich unterstützt und mir bestmöglich hilft, obwohl er sein eigenes Geschäft hat. Ich schätze das sehr. Hinter jeder starken und unabhängigen Frau steht ein starker Mann. 

Auf Reisen Neues entdecken

Agnes Westerman: Für meine Arbeit reise ich viel und ich liebe es! Ich habe auf der ganzen Welt viele Städte gesehen und Menschen kennengelernt. Es ist so aufregend an unbekannten Orten zu arbeiten und neue Kulturen kennenzulernen. Das Essen, die Atmosphäre – ich liebe es! So habe ich viele Menschen auf der Welt kennengelernt, mit einigen halte ich engen Kontakt. Es gibt noch viele Länder, die ich sehen will. Japan steht ganz oben auf der Liste. 

Selbstgemachtes Essen

Agnes Westerman: Ich liebe Essen. Durch das Reisen lernt man viele Gewürze und landestypische Gerichte kennen. Ich will immer Neues ausprobieren. Manches mag ich, manches nicht. Sogar nach Hause bringe ich den Geschmack anderer Länder mit. Ich koche und backe gerne, wenn ich Zeit habe und probiere neues aus. Ich liebe hausgemachte Kuchen und Plätzchen. Hat jemand Geburtstag bereite ich das Essen selbst zu, damit alle von meiner Kreativität kosten können. Ich bin jetzt Friseurin, aber ich hatte die Wahl zwischen Bäcker und Friseur. Deshalb ist Backen heute mein Hobby.

Lebensraum Natur

Agnes Westerman: Ich lebe auf dem Land in Holland. Keine Häuser weit und breit, nur Natur. Im Frühling liebe ich den Geruch und die Geräusche am Morgen. So ruhig und frisch. Nur Vögel und der Wind. Den Sonnenaufgang bei einer Tasse Kaffee zu beobachten ist das Beste! Es klärt meinen Geist für Neues. Ich bin glücklich, so leben zu können. Wenn wir mit dem Hausumbau fertig sind, werde ich mein eigenes Gemüse anbauen. Schon jetzt habe ich viel Obst im Garten, was so gut im Sommer schmeckt. Ich liebe es.

Mode mit persönlicher Note

Agnes Westerman: In dieser Branche ist Mode eine tolle Inspirationsquelle. Es dreht sich alles darum, deine eigene Identität zu schaffen. Ich höre gerne zu, wenn Designer über ihre Inspiration sprechen, denn manchmal versteht man die Kollektion erst, wenn man die Geschichte dazu kennt. Das inspiriert mich. Wenn ich einkaufe, mische ich gerne. Ich schaue nicht auf Marken. Manchmal kaufe ich Vintage und kombiniere etwas Neues dazu. Ich mag „The Next Closet“. Es ist ein Second Hand Online Shop mit tollen Sachen. Leute kaufen und verkaufen dort Kleidung, Schuhe und Accessoires. Sehr gutes Zeug! In der Mode geht es darum, Deine eigene Handschrift zu entwickeln. Kopiert nicht einfach, drückt Euch aus. Ich mache das auch!

Die Musik von Portishead & Weval spricht sie an

Agnes Westerman: Mein Musikgeschmack war schon immer etwas anders. Mit 13 habe ich Björk gehört, was damals wirklich kein Mainstream für junge Mädchen war. Elektro und Emotional Music sind meins. Musik muss mich berühren. Deshalb liebe ich emotionale Musik. Zurzeit höre ich wieder Portishead, aber ich liebe auch Weval. Es gibt immer einen Künstler, der dich auf der emotionalen Ebene anspricht, die du in deinem Leben gerade brauchst. Diese beiden sind es gerade bei mir. Sie entspannen mich.

Ihr Idol ist Wendy Iles

Agnes Westerman: Ich habe ihr eine Zeit lang assistiert und sie ist fantastisch. Eine tolle Session Stylistin, die unglaubliche Tricks kennt. Sie führt ihre eigene Marke Iles formula. Ich kenne niemanden, der so erfolgreich ist wie sie!! Eine tolle Frau, Mutter, Friseurin und Geschäftsfrau! Sie ist einzigartig. Ich ziehe meinen Hut vor ihr. Von ihr habe ich so viel gelernt. Sie ist wirklich eine Frau, zu der ich aufschaue. Ich beneide sie.

Kooperationen sind Trumpf

Agnes Westerman: Ich arbeite gerne mit anderen zusammen. Kooperationen sind der beste Weg, um erfolgreich zu sein. Ein Umfeld zu schaffen, in dem du anderen und andere dir helfen. Sascha Haseloff von der Icono Academy in Berlin kenne ich seit neun Jahren. Wir helfen uns jetzt gegenseitg, was toll ist! Ich arbeite für seine Online Academy und er wird nach Holland kommen, um mir mit meinem Geschäft zu helfen. Wie toll ist das denn! Sharing is caring! Für Goldwell arbeite ich seit zehn Jahren. Wir haben so eine tolle Verbindung. Es ist toll, wenn man so was mit einem Unternehmen und Kollegen hat. Ich möchte, das mit anderen Friseuren ausbauen, so dass wir uns gegenseitig unterstützen  können. Ich habe als Künstlerin immer gerne Informationen und Kreativität geteilt. Lasst uns uns gegenseitig helfen!

Ihre Kunden machen sie glücklich

Agnes Westerman:  Ich arbeite seit 21 Jahren in einem Salon. Oh Mann, das klingt lange!! Aber nach so vielen Jahren, baust du eine Beziehung zu deinen Kunden auf. Manche werden sogar Freunde. Ich mache Menschen gerne glücklich, so dass sie sich gut fühlen. Und wir schaffen das einfach durch die Looks die wir für sie maßschneidern. Was gibt es Schöneres!

Eine eigene Akademie?

Agnes Westerman: Was bringt mir die Zukunft? Ich strebe immer nach Dingen, die mich zur nächsten Ebene führen. Seit 21 Jahren arbeite ich in einem Salon, was ich liebe! Aber vielleicht ist es Zeit für Neues. Ich reise so viel und inspiriere so viele Menschen. Warum mache ich das nicht hier in meiner Heimatstadt? Wie wäre es mit einer Akademie? Und einem Ort für Friseure, der sie inspiriert, einem Salon, in dem sie arbeiten können und ihn zu Leben erwecken! Mal schauen, was 2019 für mich bereithält. Es gibt so viel zum Nachdenken. Aber ich halte immer nach neuen Dingen und neuen Wegen Ausschau.

Die Mutter ist ihre Bezugsperson

Agnes Westerman: Was für eine besondere Frau! Ich möchte so viel über sie sagen, aber weiß nicht, wo ich anfangen soll. Meine Mutter ist DIE Frau an meiner Seite! Sie hilft mir, unterstützt mich und ist immer für mich da. Sie bedeutet mir so viel. Ich habe so viel von ihr. Sie wollte auch Friseurin werden. Aber sie wuchs auf einem Bauernhof auf und die Privatschule war zu teuer, so wurde sie Hebamme, und zwar eine sehr erfolgreiche! Sie schaut mich an und sieht, was hätte sein können. Ich bin so froh, ihr kleines Mädchen zu sein ;-)) Sie ist eine große Inspiration und Motivation für mich!

Filme mit Gruselfaktor

Agnes Westerman: Ich kein großer TV-Fan. Zu Hause schaue ich kaum TV. Da gibt es nicht wirklich etwas, dem ich folge. Zu viel Schund. Ich schaue Netflix oder einen Film. Sci-Fi-Filme wie Das Fünfte Element. Das liebe ich. Ich mag das echt unechte Gefühl eines Films. Es zeugt von viel Kreativität. Auch Thriller wie Sieben oder Das Schweigen der Lämmer zählen zu meinen Favoriten. Als Kind habe ich Poltergeist geschaut. Ich war viel zu jung dafür, aber habe es geliebt! Mit einem Kissen vor dem Gesicht, aber ich liebe es noch immer!